Sound&Recording präsentiert sich mit eigenem Messestand auf der Musikmesse 2017


Autor Stephan Lembke zeigt den Besuchern unseren Mikrofonvergleich am Schlagzeug

Sound&Recording ist mit eigenem Messestand auf der Musikmesse 2017 vertreten. Auf einer Standfläche von ca. 100 qm stellen wir unsere praxisorientierten Inhalte an mehreren Stationen vor, die sich hauptsächlich mit den Themen Drum- und E-Gitarren-Recording befassen.

Betreut werden diese Stationen von unseren Autoren, professionellen Engineers und Producern, sowie prominenten Gästen aus der Musikbranche. Dazu zählen Peter Walsh, Produzent von Simple Minds und Peter Gabriel, Henning Verlage, mehrfacher Echo-Gewinner und Produzent der Band Unheilig, sowie Hans-Martin Buff, ehem. Engineer von Prince und No Doubt, sowie viele weitere Gäste.

Das Konzept mit dem Namen “Studioszene” wurde mit der Messe Frankfurt gemeinsam entwickelt, um die Community, die gerade in der Audio-Branche so wichtig ist, auf der Musikmesse 2017 zu fördern. Damit stellen wir dem Besucher eine Plattform zur Verfügung, auf der er sowohl die Profis kennenlernen, sich mit ihnen in persönlichen Gesprächen austauschen und von ihnen lernen kann, als auch sich mit anderen Besuchern zu vernetzen. Networking ist alles!

“Wir wollen gemeinsam mit unserem Partner, der Messe Frankfurt, etwas bewegen, und freuen uns, dass wir in diesem Jahr ein für den Besucher attraktives Programm zur Musikmesse beitragen können.” Marc Bohn, Chefredakteur Sound&Recording.

So sah unser Showroom auf der Tonmeistertagung 2016 aus:

Natürlich wird es auch jede Menge Hardware und Software geben, die euch im Rahmen der Studioszene von Produktspezialisten vorgestellt werden. Vorbeikommen lohnt sich also. Weitere Infos werden wir rechtzeitig über unsere Kanäle bekanntgeben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.