Mit Heavy Metal Kinder vor dem Ertrinken schützen


 

Wenn eine Heavy-Metal-Band sich auf dem Grund eines Pool kein Gehör verschaffen kann, kann es dann ein Kind tun? Mit dieser Idee warnen Havas Portugal und APSI vor dem Tod durch Ertrinken. Die zweithäufigste Todesursache für einen Unfalltod bei Kindern und Jugendlichen in Portugal ist Ertrinken. Meistens sind diese Todesfälle auf mangelnde Aufsicht in der vertrauten Umgebung zurückzuführen, um Beispiel in Badewannen, Gartenteichen, Pools in der Nachbarschaft, Seen, Flüssen, am Meer und sogar in Eimern.

Um das Bewusstsein für die Gefahren des Ertrinkens von Kindern zu schärfen, hat die portugiesische “Association for the Promotion of Child Safety” kurz APSI in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Havas Portugal eine neue Kampagne gestartet, bei der eine Heavy-Metal-Band auf dem Grund eines Schwimmbeckens spielt, um zu verdeutlichen, dass der Tod durch Ertrinken eine stille Tragödie ist. Die Idee: Wenn eine Heavy-Metal-Band sich nicht in einem Schwimmbad Gehör verschaffen kann, kann es dann ein Kind tun? Mehr zum Thema hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.