Music China auf Januar 2022 verschoben


Angesichts der jüngsten Pandemie-Situation in China wird die 20. Ausgabe der Music China vom Oktober auf den 14. bis 17. Januar 2022 am selben Ort, dem Shanghai New International Expo Centre, verschoben. Laut Organisatoren steht diese Verlegung im Einklang mit den Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Bekämpfung der Pandemie und soll sicherstellen, den Teilnehmern eine möglichst sichere Messe zu bieten.

In den vergangenen Tagen hat sich die Pandemie-Situation in China verschlechtert, so dass das Land seine Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie erweitert hat. Um die Präventions- und Kontrollrichtlinien der chinesischen Regierung einzuhalten, haben die Organisatoren nach eingehender Beratung mit allen Beteiligten beschlossen, die Messe auf Januar 2022 zu verschieben.

Obwohl die Vorbereitungen für die Veranstaltung anlässlich des 20-jährigen Jubiläums auf Hochtouren liefen, halten die Organisatoren den Schritt in den Januar für eine vernünftige Entscheidung, denn die Gewährleistung einer sicheren Messe für alle Teilnehmer und Mitarbeiter sollte weiterhin oberste Priorität haben. Im Januar werden die Organisatoren dann das Jubiläum feiern und allen Teilnehmern eine hochwertige Plattform für Geschäftsaktivitäten, Markenbildung, Weiterbildung und Networking bieten.

Bei der auf Januar verschobenen Veranstaltung werden zusätzliche Hygienemaßnahmen strikt umgesetzt, einschließlich Gesichtserkennung, Einlasskontrollen zur Überprüfung der Gesundheitserklärungscodes und Temperaturscans. Alle Teilnehmer müssen ihre Reiseunterlagen vorlegen und stets einen Mundschutz tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.