Marketing

Unter Content Marketing versteht man eine bestimmte Marketing-Technik. Mithilfe dieser soll die Zielgruppe durch informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten angesprochen werden und so vom Unternehmen, dem Leistungsangebot oder der eigenen Marke überzeugt werden.


Das heiße Wetter im Juni hatte deutlichen Einfluss auf das Kaufverhalten von Verbraucher*innen. Typische Sommerprodukte wurden im Vergleich zum außergewöhnlich regnerischen und kalten Mai deutlich häufiger nachgefragt. Besonders beliebt waren Schwimmhilfen (+740 Prozent), Klimageräte (+655 Prozent) und Ventilatoren (+641 Prozent). Auch Produkte rund um den Badespaß im eigenen Garten wurden...

Online-Shopping: Diese Produkte sind im Sommer besonders beliebt


Online Shopping
Wie bereits in den vergangenen vier Monaten verbessert sich die Verbraucherstimmung auch im Juli weiter. Wie das aktuelle HDE-Konsumbarometer zeigt, steigt der Index auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Der fünfte monatliche Anstieg in Folge ist auf das rückläufige Infektionsgeschehen und bundesweite Öffnungsschritte zurückzuführen. Die sinkenden Inzidenzwerte...

Öffnungsschritte und sinkende Infektionszahlen wirken sich positiv auf Verbraucherstimmung aus


Die Verbraucher haben ihr Shopping-Verhalten im Laufe der Corona-Pandemie zwangsläufig geändert, und vieles davon wirkt sich auch auf das zukünftige Kaufverhalten aus. Insgesamt steigen die Einkaufsaktivitäten der Deutschen jedoch wieder an. Über 50 Prozent der deutschen Konsumenten kauften vor Corona teilweise bis vollständig offline – während der wiederkehrenden Lockdowns wechselten...

Neue Studie: Mehr kanalübergreifendes Shopping, Marke gewinnt an Relevanz



Die neue Sound&Recording-Ausgabe 03/21 ist da. >> Jetzt versandkostenfrei bestellen <<   Das sind die Themen: Peter Walsh – The Empire strikes back Das Studio »The Empire« befindet sich in einer edwardianischen Kirche in Bethnal Green im Herzen des Londoner East End, ganz in der Nähe wo ich wohne. Mit...

Die Sound&Recording-Ausgabe 03/21 ist da!


Team Meeting
Angesichts sinkender Inzidenzzahlen wird über eine Lockerung der derzeit geltenden Homeoffice-Pflicht diskutiert. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland (58 Prozent) befürwortet allerdings, dass eine strikte Homeoffice-Pflicht für geeignete Tätigkeiten bestehen bleibt, bis die Pandemie vorüber ist. Unter den Berufstätigen ist diese Zahl mit 62 Prozent nochmal etwas höher....

58 Prozent für strikte Homeoffice-Pflicht, bis Corona vorüber ist


Beschädigtes Paket
Plastikfreie Verpackungen, möglichst niedriger CO2-Fußabdruck, faire Arbeitsbedingungen oder Tierwohl: Faire und nachhaltige Produkte sind für die deutschen Verbraucher während der Corona-Pandemie noch wichtiger geworden: Mehr als drei Viertel von ihnen (78%) achten beim Einkauf ganz bewusst auf diese Faktoren. Über die Hälfte (51%) gibt an, grundsätzlich mehr für nachhaltige Produkte...

Corona-Pandemie verstärkt den Trend zu nachhaltigem Konsum




Das Geschäftsklima in der Digitalbranche verbessert sich weiter und erreicht den höchsten Stand seit 30 Monaten. Ähnlich positiv gestimmt zeigte sich die Branche zuletzt im November 2018. Im April stieg der Index für die aktuelle Geschäftslage um 5,6 auf 38,1 Punkte. Auch die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate verbessern...

Geschäftsklima in der Digitalbranche kräftig im Aufschwung


Aufgrund einer Klage des Portals BlackFriday.de hat das Landgericht Berlin die Marke “Black Friday” für mehr als 900 Waren und Dienstleistungen für verfallen erklärt. Nach Auffassung des Gerichts wurde die Marke für keine der mit der Klage angegriffenen Waren und Dienstleistungen rechtserhaltend benutzt. Sobald das Urteil rechtskräftig ist muss die...

Klage von BlackFriday.de vor dem Landgericht Berlin erfolgreich



Geschenke Weihnachten Christmas
Grundsätzlich ist Onlineshopping nicht umweltschädlicher als der Einkauf im Warenhaus, Baumarkt oder in der Boutique, wie eine Ökobilanz des Deutschen Clean Tech Instituts (DCTI) belegt. Demnach schneidet weder der Onlinehandel noch der stationäre Handel besonders gut oder schlecht ab. Im Durchschnitt sei der Transport von Waren vom Händler zum Kunden...

E-Commerce ist oft ökologischer als Einkauf im stationären Handel



Audio-Streaming ist das umsatzstärkste Format im deutschen Musikmarkt – und hat seinen Wachstumskurs auch 2020 fortgesetzt. Wie eine Sonderauswertung von GfK Entertainment in Kooperation mit dem Bundesverband Musikindustrie (BVMI) zeigt, wurden im vergangenen Jahr hierzulande über 139 Milliarden Musik-Streams generiert. Das sind fast ein Drittel mehr als 2019 (107 Milliarden)...

139 Milliarden Musik-Streams in 2020



Schweren Herzens müssen wir die für den 30. und 31. Oktober geplante Studioszene 2020 im Mannheimer Rosengarten absagen. Aufgrund der überschaubaren Neuinfektionen vor nur wenigen Wochen sowie dem Rückhalt aus der Community, sind wir positiv in die Planung der Studioszene gestartet. Die aktuelle Corona-Lage und die jüngst wieder stark steigende Zahl...

Studioszene 2020 findet virtuell statt


LinkedIn
Soziale Medien sind eine wichtige Quelle für Nachrichten und Informationen, aber vor allem eine Plattform für Kommunikation und Interaktion – nicht nur für private Nutzerinnen und Nutzer, sondern auch für Unternehmen. Knapp die Hälfte der Unternehmen mit mindestens zehn Beschäftigten in Deutschland (48 %) nutzten im Jahr 2019 soziale Medien...

Social Media Studie: 48 % der Unternehmen in Deutschland nutzten ...


W-Music Distribution hat Anfang des Jahres den exklusiven Vertrieb für die Produktpalette von B.C. Rich für Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux, Polen, Tschechien, Slowakei, Dänemark, Schweden, Norwegen, Litauen, Lettland und Estland übernommen. Jetzt sind Gitarren, Bässe, Koffer und Gigbags der Kult-Marke verfügbar. Die Modellpalette repräsentiert ein Best-Of der 50-jährigen Firmengeschichte – und...

W-Music Distribution: B.C. Rich Modelle sind ab sofort verfügbar



LinkedIn
Ob eigene Posts, Storys oder Kommentare: Während der Corona-Pandemie sind drei Viertel der Internetnutzer in Deutschland vermehrt in sozialen Medien aktiv: Insgesamt geben 75 Prozent an, Plattformen wie Facebook, Instagram, Xing, Twitter und Co. seit Ausbruch des Coronavirus in Deutschland intensiver zu nutzen. Dies trifft auf fast alle Altersgruppen gleichermaßen...

Social-Media-Konsum steigt durch Corona stark an