Was suchen Ihre Kunden im Netz? Keywords suchen, finden & analysieren 2


Die Digitalisierung hat den herkömmlichen Handel komplett auf den Kopf gestellt. So gibt es heutzutage nicht nur unzählige Vertriebswege und Möglichkeiten, den Kunden zu erreichen – sondern auch so effektive Tools wie nie zu vor, um die Wünsche der Kunden in Erfahrung zu bringen.  

Keywords Icon

Eine höchste effektive Variante ist es beispielweise, direkt im WWW nachzuprüfen, was die User suchen. Dabei sollte man wissen, dass 93% aller Online-Aktivitäten mit einer Suche bei einer Suchmaschine starten. Wovon 95% aller Suchanfragen bei Google eingegeben werden. Daher wollen wir uns mit den Suchanfragen beschäftigen, die bei dem Mega-Unternehmen aus Mountain View eingehen.

Das Tool dafür liefert Google selbst. Eigentlich als Anzeigen-Tool gedacht – und auch hauptsächlich eingesetzt – liefert der Google Keyword Planner die Möglichkeit, Keyword-Analysen durchzuführen. Der Planner zeigt an wie oft ein Keyword bei Google durchschnittlich im Monat eingegeben wird. Für den Handel sind besonders Fragen mit einer konkreten Kaufabsicht interessant, wie Gitarre kaufen, Lautsprecher kaufen oder Keyboard kaufen.

 

 

Sie können mit dem Keyword Planner auch herausfiltern, welche Modelle oder Varianten eines Produktes besonders gefragt sind. Geben sie beispielsweise Stratocaster ein, erhalten sie folgende Vorschläge:

 

strat-modelle

 

Mit den gewonnen Erkenntnissen können Sie Ihr Angebot an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen. Dabei müssen Sie jedoch berücksichtigen, dass Google die Suchanfragen nur rückwirkend misst. Neue Produkte können daher im Keyword Planner nicht abgebildet werden.

Der Keyword Planner ist eigentlich dafür gedacht, Anzeigen zu den Keywords zu schalten. Im Sinne von Native Advertising können Sie jedoch auch im Umfeld der Ratgeber werben, die eine Kaufberatung anbieten. Den KEYBOARDS Ratgeber E-Piano kaufen: Mit 10 Tipps zum Digitalpiano lesen im Schnitt 1.700 an einem Kauf-interessierte Musiker, bzw. angehende Musiker. Eine Cajon-Beratung holen sich auf sticks.de monatlich etwa 550 angehende Perkussionisten in dem Ratgeber: Cajon kaufen: 10 Cajons im STICKS-Test.

Dr. Simon Geisler von communicateandsell.de liefert Ihnen eine ausführliche Anleitung, wie Sie den Google Keyword Planner für sich nutzen.

 

https://www.xing.com/news/pages/mm-musik-media-verlag-555

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Was suchen Ihre Kunden im Netz? Keywords suchen, finden & analysieren

  • Leimann

    Der Keyword Planner von Google liefert inzwischen ja nur noch ungenaue Ergebnisse – zumindest für User, die keine aktiven Google Adwords-Kampagne betreiben. Natürlich ist es für Betreiber von Webseiten nach wie vor interessant, nach welchen Angeboten ihre Kunden suchen. Mittlerweile gibt es zwar einige Alternativen, wobei richtig gute Recherchetools leider meist kostenpflichtig sind.