Absage: NAMM Show 2021 findet nicht statt


Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, die vom 21. bis 24. Januar 2021 in Anaheim geplante NAMM Show abzusagen. Die Gesundheit und Sicherheit der NAMM-Mitglieder habe oberste Priorität. Stattdessen wird in der Woche ab dem 18. Januar 2021 die „Believe in Music Week“ stattfinden.

Believe in Music Week

Die Believe in Music Week ist eine Mischung aus umfassenden Schulungsangeboten bei BelieveinMusic.tv sowie einem interaktiven Marktplatz, auf dem sich Käufer und Verkäufer virtuell treffen können. Auch wenn es sich bei der neuen Initiative nicht um die NAMM Show oder eine virtuelle Messe handelt, soll die Believe in Music Week die Bedürfnisse der NAMM-Mitgliedsunternehmen erfüllen. Dazu zählen Schulungen für alle Branchensegmente, Networking und KI-Matchmaking sowie verschiedene Möglichkeiten, Geschäftsbeziehungen zu festigen und auszubauen, neue Produkte einzuführen und mit Kunden in Echtzeit in Kontakt zu treten.

Joe Lamond, Präsident und CEO von NAMM, erklärt: Da die Unsicherheit für uns zu groß ist, sich im Januar persönlich zu treffen, wird die ‚Believe in Music-Week‘ neue, intuitive Technologien verwenden, um uns alle zu verbinden und die unglaubliche Energie zu nutzen, die entsteht, wenn wir zusammenkommen. Mit einem starken Marktplatz für die Einführung neuer Produkte und die Präsentation Ihrer Marken-Geschichten bietet ‚Believe in Music‘ außerdem Networking und Matchmaking für Anbieter und Einkäufer, Schulungen für alle Segmente der Branche sowie Live-Musik und Konzerte. Und genau wie bei allen NAMM-Veranstaltungen werden diese Aktivitäten das Bewusstsein und die finanzielle Unterstützung für unsere NAMM-Familie im Rahmen unseres ‚Circle of Benefits‘-Modells erhöhen. Die ‚Believe in Music Week‘ wird für unsere Branche ein entscheidender Schritt sein, um uns bei der Vorbereitung auf das neue Jahr und bei neuen Möglichkeiten zu unterstützen.“

Tom Sumner, Präsident der Yamaha Corporation of America, erklärt: „Ich glaube, es gab noch nie einen wichtigeren Moment für unsere Branche, um sich zu versammeln, Geschäfte zu tätigen, sich gegenseitig zu inspirieren, Musikmacher zu inspirieren und diejenigen in unserer Musikfamilie zu unterstützen, die in Not sind.“

Das einwöchige Event wird nationale und internationale NAMM-Mitglieder aus den Bereichen Musikinstrumente, Pro-Audio, Live-Sound und Live-Event, Künstler, Medien und politische Entscheidungsträger sowie Teilnehmer von GenNext (Musikstudenten und Dozenten) und Music Education Days (Schulmusik) begrüßen. Aufstrebende und etablierte Musiker und Fans sind eingeladen, sich mit Marken zu verbinden und in speziellen Musikprojekten ihre Talente und Leistungen während der Woche zu präsentieren. Die jährlichen Veranstaltungen der Branche finden nun auch während der Believe in Music Week statt.

Persönliche Ansprache von NAMM CEO und Präsident Joe Lamond:

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.