Casio CEO Kazuo Kashio mit 89 Jahren verstorben


Kazuo Kashio

Foto: Casio

Mit 89 Jahren ist der Casio Mitbegründer Kazuo Kashio verstorben. Noch bis zu seinem Tod am 18. Juni leitete der Japaner als Vorstandsvorsitzender das Geschäft der Casio Computer Co. Ltd.

Kazuo Kashio war der drittälteste der vier Kashio-Brüder, die das Unternehmen im Jahr 1957 gründeten. Kashio hatte über 27 Jahre das Unternehmen geleitet. Die Nachfolge tritt nun wahrscheinlich sein Sohn Kazuhiro Kashio an, der bereits seit 2015 als Präsident im Unternehmen tätig ist.

Hier finden Sie ein Interview mit Kazuo, in dem er über die ersten Produkte von Casio und die Entwicklung von Musikinstrumenten spricht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.