Messe Frankfurt: Cordelia von Gymnich ist neue Bereichsleiterin Services 2


Zum 1. Oktober 2017 hat Cordelia von Gymnich (56) die Leitung des Unternehmensbereichs Services der Messe Frankfurt übernommen. Sie folgt in dieser Position auf Dr. Andreas Winckler, der als Chief of Information Technology in die Geschäftsleitung der Messe Frankfurt berufen wurde.

Cordelia von Gymnich

Von Gymnich begann 1989 ihre Karriere bei der Messe Frankfurt. Hier durchlief sie Stationen als Area Sales Manager für Lateinamerika und Direktorin des internationalen Vertriebs, bevor sie 2000 die Bereichsleitung über den Geschäftsbereich Entertainment, Media & Creation übernahm. Seit Oktober 2013 ist sie für den Bereich Consumer Goods, mit den Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Floradecora verantwortlich. Diesen Bereich wird von Gymnich weiterhin kommissarisch leiten, bis eine Nachfolgeregelung getroffen wird.

In ihrer neuen Funktion verantwortet sie die Abteilungen Vertrieb Service, Besucherservices, Infrastrukturservices und Standortservices. Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, sieht den Bereich „Services“ unter der neuen Leitung in guten Händen: „Cordelia von Gymnich verfügt über viele Jahre Führungs- und Veranstaltungserfahrung bei der Messe Frankfurt, in vielen Bereichen. Daher kennt sie die Wünsche und Anforderungen unserer Aussteller und Besucher sehr gut.“

 

Das könnte Sie auch interessieren:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Messe Frankfurt: Cordelia von Gymnich ist neue Bereichsleiterin Services

  • Christel Pfeiffer

    Hallo Cordelia ,
    Ich bin Christel und du wirst auch erst überlegen musssen woher du mich kennst.
    Ich denke oder nein ich weis genau dass wir im Alter von ca. 10 Jahren zusammen in Bad Oeynhausen zur Kinder Kur waren .
    Wir hatten auch danach noch Brief Kontakt !
    Wäre toll wenn wir in Kontakt kommen würden .