Darum schließen sich Content Marketing und Werbung nicht aus


Content-Marketing

Der Begriff Content Marketing ist nicht länger nur in Amerika beheimatet. Auch in Deutschland wird immer mehr Content Marketing betrieben und die Befürworter und Gegner streiten sich darum, ob es sich dabei um „alten Wein in neuen Schläuchen“ oder um etwas gänzlich Neues handelt. Für die Promoter des Begriffs ist oft klar, dass Content Marketing der klassischen Werbung den Rang abläuft. Doch das ist so nicht ganz richtig.

 

Anstatt die zwei Marketing-Ansätze als gegensätzlich wahrzunehmen, sollten Sie lieber dazu übergehen, beide Strategien zu berücksichtigen. Warum es grundsätzlich richtig ist, davon auszugehen, dass moderne Marketingstrategie nicht mehr ohne Content Marketing auskommen, für die Bekanntheit der Marke und steigende Verkäufe aber immer noch die klassische Werbung notwendig ist, erklärt Dr. Siemon Geisler von Communicate And Sell in diesem Artikel.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.