Deutschlandfunk-Messebericht: Ist das Konzept der Musikmesse zukunftsfähig?


Fender, Gibson, Music Man – die Liste der Hersteller, die dieses Jahr auf die Musikmesse verzichtet haben, ist lang. Gerade für amerikanische Brands verliert die Veranstaltung in Frankfurt an Relevanz. Zu nah liegt die Musikmesse an der NAMM und zu hoch sind die mit einem Stand verbundenen Kosten.

„Die Messe ist kleiner als sie das zuletzt war. Der Branche geht es schlecht – vielleicht kann man das auch hier absehen. Wir sahen mehrere Ausstellungsflächen, die durch Stellwände versucht sind, zu kaschieren“, so das kritische Fazit des Deutschlandfunk-Redakteurs Tim Schauen.

Zu Wort kommen jedoch auch andere Stimmen aus der Branche wie dem Music Store Gitarrenabteilungsleiter. “Es wird ungebrochen Musik gemacht”, urteilt Gregor Imbusch. Im kommenden Jahr müsse sich zeigen, ob die großen Hersteller zurückkehren.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.