Gibson-Insolvenz: Gläubiger stimmen über Restrukturierungsplan ab


Anfang August hat Gibson in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass das US-Insolvenzgericht von Delaware die Offenlegungserklärung des Unternehmens genehmigt hat. Damit können nun die Kreditgeber über den Restrukturierungsplan von Gibson abstimmen.

Gibson Logo

“Wir freuen uns sehr über die Genehmigung unserer Offenlegungserklärung durch das Gericht – dies ist ein wichtiger Schritt für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens aus Chapter 11”, erklärt Henry Juszkiewicz, Chief Executive Officer von Gibson Brands. Chapter 11 ist in den USA ein Abschnitt des Insolvenzrechts, in dem das Insolvenzverfahren für US-Unternehmen geregelt. Mit Chapter 11 ist somit die Insolvenz gemeint.

Der Gibson-CEO erklärt weiter: “Unsere Mitarbeiter haben sehr hart gearbeitet und uns dabei unterstützt, dass wir wie geplant aus Chapter 11 hervorgehen können. Wir sind dankbar für die anhaltende Unterstützung unserer Gläubiger, Partner und Lieferanten.”

Bis zum 14. September müssen die Gläubiger nun abstimmen. Am 27. September beginnt voraussichtlich die Anhörung zur Bestätigung des Restrukturierungsplans. Der Gläubigerausschuss hatte bereits im Vorfeld dem Plan seine Unterstützung zugesagt und die Empfehlung abgegeben, dem Plan zuzustimmen. In einem Interview mit Musictrades hat Henry Juszkiewicz über die Gründe für die Insolvenz gesprochen. So habe beispielsweise der schwache Eurokurs Anfang 2015 bei Philips einen Verlust von 100 Mio. US-Dollar verursacht.

Gibson richtet Restrukturierungs-Hotline ein

Weitere Informationen zum Restrukturierungsplan erhalten Sie telefonisch bei der Gibson Hotline unter 1-844-240-1258. Für Anrufe aus dem US-Ausland gilt die 1-929-477-8085. E-Mail-Anfragen können an gibsoninfo@primeclerk.com gesendet werden. Kopien des Plans und Materialien zur Offenlegungserklärung sowie Gerichtsdokumente können hier eingesehen werden: https://cases.primeclerk.com/gibson

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.