Guitar Center gibt Angebot zur Refinanzierung bekannt 1


Logo Guitar Center

Das Guitar Center hat zur Refinanzierung seiner Schulden ein Angebot für Anleihen im Wert von 635 Millionen US-Dollar herausgegeben.

Wie die Online-Plattform marketsinsider berichtet muss die MI-Handelskette bis April 2019 Anleihen im Wert von über 600 Millionen Dollar refinanziert bekommen. Jetzt bietet das Unternehmen qualifizierten institutionellen Käufern (QIBs) Anleihen (senior secure notes) mit einer Laufzeit bis 2021 an. Dieser Schritt soll für eine finanzielle Stabilität der nächsten drei Jahre sorgen.

Für das Geschäftsjahr 2017 erwarte das Guitar Center eine Bruttogewinnmarge zwischen 41,3 und 41,5 Prozent, zuvor wurde von 40,8 bis 41,2 Prozent ausgegangen. Der Nettoumsatz soll laut Unternehmen zwischen 2,183 und 2,19 Milliarden liegen. Für 2018 plant die Music & Arts Division des Guitar Center die Eröffnung von 20 neuen Geschäften.

Das könnte Sie auch interessieren:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Guitar Center gibt Angebot zur Refinanzierung bekannt

  • JSB

    Ja, ich finde auch, dass man mit “Anleihen (senior secure notes)” für “finanzielle Stabilität der nächsten drei Jahre sorgen” kann. Wie denn sonst? 😉