Kooperation mit Alibaba: Fender baut E-Commerce in China aus


Fender baut den Vertrieb in China aus – mit einem eigenen Flagship Store auf Tmall.com, das zu Chinas größtem E-Commerce-Anbieter Alibaba gehört.

Fender Flagship Store

Um den wachsenden Markt in China künftig besser bedienen zu können, hat Fender Music K.K., eine Tochtergesellschaft der Fender Musical Instruments Corporation (FMIC), einen eigenen E-Commerce-Shop von Fender Flagship auf Tmall Global der Alibaba Group (BABA) eröffnet. Tmall Global ist seit 2014 Alibabas Spezialist für grenzüberschreitenden E-Commerce. Neben China bedient Tmall.com auch Hongkong, Macau und Taiwan.

„China bietet Fender eine enorme Chance, einen E-Commerce-Store auf einer Plattform mit mehr als 600 Millionen Käufern zu eröffnen”, erklärt Edward “Bud” Cole, Asien-Präsident von Fender. „Heute werden so viele Informationen digital konsumiert. Wir finden, dass Alibaba und Tmall nicht nur ein Produkt unseres Produkts ist, sondern auch eine Plattform für die Teilnahme an ihrer musikalischen Reise.”

„Fender ist eine wachsende Marke in einer wachsenden Branche. Mehr Fans hören, sehen und spielen Musik als je zuvor “, erklärt Andy Mooney, CEO von Fender. „Wir wollen Beziehungen zu chinesischen Künstlern pflegen. Wir glauben, dass Gitarrenmusik in China weiter wachsen wird. Wir sind für die Zukunft der Branche in China optimistisch und für die Zukunft des Unternehmens noch optimistischer.“

Der Fender Flagship Tmall Store enthält Fenders umfangreiches Sortiment an elektrischen und akustischen Gitarren, Verstärkern, Audioprodukten, Zubehör und mehr. Für das Marketing, Merchandising, Logistik und den Kundenservice kooperiert Fender mit dem Lösungsanbieter Export Now.

Zum Fender Flagship Store 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.