Moody’s stuft Rating von Guitar Center Inc. herab


Nach Gibson hat es nun auch den größten Musikalienhandel der Welt getroffen: Die Ratingagentur Moody’s hat das Rating von Guitar Center Inc. (GCI) herabgestuft.

Logo Guitar Center

Guitar Center Inc.’s Rating ist von B3 auf Caa1 gefallen. Grund für die negative Bewertung sind u.a. die anfallenden Kredittilgungen im April 2019: “GCI’s $375 million asset-based credit facility (not-rated) matures on April 2, 2019. The company’s $615 mil 6.5% senior secured 1st lien notes mature on April 15, 2019. GCI’s $325 million 9.625% senior unsecured notes do not mature until 2020.”

Keith Foley, Senior Vice President bei Moody’s erklärt:

“The downgrade considers that despite Moody’s expectation that GCI will generate relatively stable earnings and positive free cash flow, a significant majority of the company’s debt matures in less than 18 months. […] GCI’s cash flow on its own will not be enough to materially reduce debt and improve leverage within the time frame the company has to address its debt maturities.”

Lesen Sie weitere Details im Moody’s Bericht vom 29. November 2017.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.