Musikmesse 2020: Vergünstigte Standmietpreise zum 40-jährigen Jubiläum


Vom 1. bis 4. April 2020 feiert die Musikmesse ihren 40. Geburtstag. Europas größte Fachmesse der Musikwirtschaft setzt zur Jubiläumsausgabe auf eine optimierte Tagesfolge (Mittwoch bis Samstag) sowie spezielle Angebote für Fach- und Privatbesucher. So haben Unternehmen die Gelegenheit, alle relevanten Kundengruppen zielgerichtet zu erreichen. Mit vergünstigten Quadratmeterpreisen kommt die Messe Frankfurt der Branche entgegen.

Musikmesse Frankfurt

So stehen an den ersten beiden Messetagen (Mi.–Do., 1.–2. April) Fachbesucher im Mittelpunkt der Veranstaltung. Am Freitag und Samstag (3.–4. April) gibt es spezielle Tickets für Privatbesucher. An diesen Tagen geht der Pop-up Erlebnismarkt Musikmesse Plaza als Zusatzangebot in die zweite Runde. Hier können musikinteressierte Endverbraucher Instrumente, Tonträger und Lifestyle-Produkte direkt kaufen und an einem randvollen Entertainment-Angebot teilnehmen.

Ebenfalls am Freitag und Samstag findet die Premiere des Community Hubs „Home of Drums“ auf dem Messegelände statt. Die Veranstaltung vereint Produktpräsentationen von Key-Playern im Schlagzeugbereich mit Wissenstransfer, Networking und Performances bekannter Drummer. Auch das begleitende Musikmesse Festival feiert in seiner fünften Auflage bereits ein kleines Jubiläum. Es bietet vom 31. März bis 4. April Konzerthighlights auf dem Messegelände sowie in ganz Frankfurt und lädt in diesem Rahmen auch Unternehmen zur Präsentation ihrer Künstler und Marken ein.

Weitere Informationen unter: musik.messefrankfurt.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.