Musikmesse 2018: “The World of Vintage Guitars” zeigt historische Fender-Instrumente


Auf der diesjährigen Musikmesse erleben Sie die Ausstellung „The World of Vintage Guitars“: The Evolution of Fender’s Electric Guitars 1950-1964“ die Modellentwicklung der goldenen Jahre des Unternehmens von Leo Fender anhand von Original-Instrumenten.

Der Fender Custom Shop präsentiert zudem eine große Auswahl an Gitarren dieser Zeitspanne als handgebaute Einzelstücke aus dem Werk in den USA. Darüber hinaus sind Vintage-Gitarren ausgestellt, die bereits von Musiklegenden wie Joe Bonamassa, Joe Satriani, Stevie Ray Vaughan und weiteren Stars gespielt wurden.

Unter dem Motto „Rate your Guitar“ können Besucher ihre mitgebrachten Gitarren begutachten lassen. Experten geben eine Einschätzung über den Wert der Instrumente sowie eine Auskunft über möglicherweise enthaltene Hölzer, die im Artenschutz-Abkommen CITES gelistet sind. Ebenso gibt es ein Informationsangebot zu Besitz, Mitführung und Handel von Musikinstrumenten mit Bestandteilen aus geschützten Hölzern.

Ein weiteres Highlight ist die „Fender Custom Shop Lounge“, ein Treffpunkt der Szene. Hier gibt es Meet and Greets mit Darryl Jones (Live-Bassist der Rolling-Stones), Ken Taylor, Peter Keller (Peter Maffay Band), Thomas Blug, Andreas Kloppmann und weiteren Stars der Musikmesse.

Das Sonderareal „The World of Vintage Guitars“ befindet sich in der Galleria.0 und wird vom No. 1 Guitar Center Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Fender Custom Shop und dem Thünen Institut organisiert.

Weitere Infos: musik.messefrankfurt.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.