Musikindustrie in Zahlen: Pop International hat die Nase vorn…


Konzert

Welches Genre erzielt die größten Umsätze und wo sind die meisten Early Adapters Zuhause? Diese Zahlen liefert der aktuelle BVMI-Bericht „Musikindustrie in Zahlen“. Demnach liegt Pop International mit einem Gesamtumsatz von 138 Millionen Euro auf Platz 1. Pop National folgt mit wenig Abstand auf Platz 2.

Das Segment Pop International profitiert von den Zuwächsen beim Audio-Streaming – 2015 hatte noch Pop National die Nase vorn. Ebenfalls zugelegt haben Kinderprodukte und Hörbücher. Klassik macht nur 3,9 Pro­zent Marktanteil aus.

Quelle: Bundesverband Musikindustrie e. V.; GfK Entertainment

Quelle: Bundesverband Musikindustrie e. V.; GfK Entertainment

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.