PSNEurope stellt Betrieb ein


PSN Europa

PSNEurope war seit 1986 eine feste Größe der europäischen Pro-Audio- und Soundbranche. Wie die Kollegen nun mitteilen, wird das Magazin mit sofortiger Wirkung eingestellt. In Teilen wird es jedoch in das US-Amerikanische Schwestermagazin Pro Sound News eingegliedert. James McKeown und Dan Gumble schreiben im Namen von PSNEurope folgendes:

 

Liebe Freunde, Leser und Unterstützer von PSNEurope,

Wir sind in unbekannten Gewässern. Selten zuvor haben wir einen solchen Paradigmenwechsel in unserem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld erlebt, und selten waren Unternehmen mit so akuten betrieblichen Herausforderungen konfrontiert, wie heute.

PSNEuropes eigenes Vermögen ist parallel zum Pro-Audio-Markt verebbt […]. Das durch die globale Pandemie verursachte Wirtschaftsklima hat jedoch die bereits herausfordernden Betriebsbedingungen für die Marke PSNEurope und ihre Fähigkeit, den Handel fortzusetzen, bereits verschärft.

Zu diesem Zweck verkünden wir mit einem tiefen Gefühl der Trauer die Schließung von PSNEurope in all seinen Formen. Die Schließung wird sofort wirksam. Pro Sound News in den USA ist von diesem Schritt nicht betroffen und wird weiterhin veröffentlicht.

Als geschätzte Mitglieder der Pro-Audio-Community und Unterstützer von PSNEurope wollten wir sicherstellen, dass Sie weiterhin Zugang zu unseren exklusiven, marktführenden Inhalten haben, und wir bereiten uns darauf vor, dass diese unter unseren Titeln bei Future verteilt werden.

In Kürze können Sie in unserem nordamerikanischen Pro Sound Network, der Heimat unseres Schwestertitels Pro Sound News, auf ältere PSNEurope-Inhalte zugreifen. […]

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.