Sound & Recording Studioszene: Profis live auf der Musikmesse kennenlernen


Sound & Recording ist in diesem Jahr erneut mit der Studioszene, der Community- und Workshop-Plattform der Audiobranche, auf der Musikmesse vom 11.4. – 14.4.2018 in Halle 4.1, Stand F41 vertreten. Auf einer Fläche von ca. 190 m² finden dort täglich bis zu sieben praxisorientiere Workshops und Präsentationen rund um das Thema Musikproduktion statt.

Als Dozenten werden unter anderem die Sound&Recording-Autoren und Engineers Henning Verlage (Unheilig), Waldemar Vogel (Max Giesinger, Stefanie Heinzmann, Jupiter Jones, Roger Cicero, Helene Fischer) und Stephan Lembke (Galaxy Instruments) im Einsatz sein.

Zusätzlich nutzen die Austeller, die mit ihren Ständen von jeweils 6m² um die Studioszene herum positioniert sind, die Workshopfläche der Studioszene um ihre Produkte und Neuheiten zu präsentieren.

Mit der Studioszene selbst und der Fläche ihrer Aussteller ergibt sich eine Recording-Area von mehr als 300 m² mit Lounge-Charakter.

Das Konzept der Studioszene wurde mit unserem Partner, der Messe Frankfurt, gemeinsam entwickelt, um die Community, die gerade in der Audio-Branche besonders wichtig ist, auf der Musikmesse zu fördern. Die Studioszene gibt euch die Möglichkeit, Profis kennenzulernen, sich mit ihnen in persönlichen Gesprächen auszutauschen, von ihnen zu lernen und sich auch mit anderen Besuchern zu vernetzen.

Offizielle Aussteller der Studioszene 2018 sind AVID, Audiowerk (PSI, Tube-Tech, Softube, Black Lion), Adam Audio, Telefunken, MOTU, Abbey Road Institute, Warm Audio und DPA.

Weitere Infos zur Studioszene gibt es unter soundandrecording.de/studioszene

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.