Store-In-Store-Konzept: Roland Planet Store bei session eröffnet


Pünktlich zum Beginn der Weihnachtszeit eröffneten Roland und session am vergangenen Samstag den Planet Store in der Frankfurter Filiale. Am 2. Dezember öffnet außerdem der Gibson Kompetenzcenter.

Seit Oktober arbeiten der Hersteller elektronischer Musikinstrumente und das Musikhaus in Frankfurt am Main eng zusammen. So entstanden in dem größten Musikhaus des Rhein-Main Gebiets neue Shop-In-Shop-Verkaufsflächen. Auf über 150 Quadratmetern werden nun die neuesten Instrumente und Musik-Equipment von Roland und BOSS bei moderner Ausstattung und mit kompetenter Beratung aus erster Hand geboten.

In den Bereichen Drums, Guitar, Piano, BOSS, Synth und DJ können sich Kunden und Interessierte direkt vom Roland-eigenen Mitarbeiter beraten lassen und die Instrumente ausprobieren.

session-Geschäftsführer Udo Tschira und Filialleiter Frank Wegner-Leisner mit Roland Senior Manager Retail Jörg Kuck

 

Am Eröffnungstag haben session-Geschäftsführer Udo Tschira und Filialleiter Frank Wegner-Leisner mit Roland Senior Manager Retail Jörg Kuck den neuen Planet Store mit Dankesworten feierlich eröffnet. Bei einem Glas Sekt und bester Laune wurden die Flächen mit einem bunten Musikprogramm der Künstler Ela Querfeld, Jimmy Zlatko Kresic (Rock meets Classic) und Marc Faenger, sowie Produktpräsentationen und Workshops eingeweiht.

So haben mit der Roland Keyboard Rig Tour, sowie der AIRA Creative Hub Workshop Tour gleich zwei aktuelle Roland Workshop-Formate am Eröffnungstag stattgefunden. Auch von Aktionsangeboten und Gewinnspielen konnten die ersten Besucher profitieren. In Zukunft dürfen sich die Kunden dank des neuen Roland-Standorts in Frankfurt auf weitere Aktionen und vor allem einen direkten Draht zu Roland freuen.

Gibson Kompetenzcenter

Am Samstag, 2. Dezember 2017, um 12:00 Uhr wird der Gibson Kompetenzcenter bei session in Frankfurt eröffnet. Zur Feier des Tages werden Custom-Shop-Gitarren und die neuen Akustik- und E-Gitarren des Modelljahres 2018 präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.