Haptica live ‘21: Nichts geht übers Live-Erlebnis


Nach der ersten Haptica live unter Corona-Bedingungen im September 2020 findet am 17. März 2021 die nächste, dann insgesamt neunte Ausgabe der „Erlebniswelt Haptische Werbung“ statt. Eingeladen wird erneut ins World Conference Center Bonn (WCCB). Ein ausgereiftes Hygiene- und Sicherheitskonzept soll einen Tag voller kreativer Ideen und inspirierender Gespräche ermöglichen.

Haptica live ’20(Bild: WA Media GmbH 2020)

Gerade in Zeiten weitreichender Kontaktbeschränkungen sei gegenständliche Werbung ein unerlässlicher Baustein im Marketing-Mix, der es Werbetreibenden ermöglicht, mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten, insbesondere dann, wenn andere Touchpoints wegfallen, sind die Veranstalter der Haptica live überzeugt. Um die facettenreiche Welt der Werbeartikel greifbar zu machen, würden jedoch virtuelle Formate, wie sie aktuell z.T. angeboten werden, nicht ausreichen – hier seien Liveevents unersetzlich.

Dies sei nicht zuletzt auf der Haptica live ’20 deutlich geworden, die am 8. September stattfand und die viele Marketingentscheider nach Monaten des Innovations- und Kontaktmangels dankbar angenommen hätten. Die erste Ausgabe der Veranstaltung unter Pandemiebedingungen habe bewiesen, dass die „Erlebniswelt Haptische Werbung“ auch in Zeiten von Corona funktioniert und habe nach Monaten deutlich zurückgefahrener Geschäftstätigkeit dringend benötigte Impulse für den Re-Start ins Business gebracht. Ein im Vorfeld gemeinsam mit den Behörden erarbeitetes Hygienekonzept habe sich als tragfähig erwiesen – in doppelter Hinsicht: So hätten Maßnahmen wie Einlassbeschränkungen, eine großzügigere Aufplanung, Einbahnstraßen-Wegführung und zahlreiche Möglichkeiten zur Handdesinfektion dafür gesorgt, dass die notwendigen Abstände und Vorsichtsmaßnahmen stets eingehalten werden konnten.

Gute Voraussetzungen für die nächste Haptica live am 17. März 2021 im WCCB, finden die Veranstalter. Diese werde den Anforderungen des „New Normal“ ebenso gerecht wie dem bewährten Erfolgsrezept: Aussteller aus allen Produktbereichen präsentieren Neuheiten und Klassiker, renommierte Marken- und innovative Nischenprodukte. Im Vortragsforum berichten Marketingprofis erfahrener Unternehmen – darunter Miles & More und Melitta –, wie sie ihre Markenstrategie haptisch untermauern. Ideen für die eigene Werbeartikelstrategie liefert außerdem die Best Practice-Show mit inszenierten internationalen Kampagnenbeispielen. Die Sonderschau zum Promotional Gift Award 2021 schließlich setzt die Gewinner des internationalen Kommunikationspreises für haptische Werbung in Szene.

Nachdem die Veranstalter in diesem Jahr Erfahrungen im Ausrichten einer „coronasicheren“ Messe sammeln konnten, wollen Organisatoren und Aussteller auch 2021 kein Risiko eingehen. Das Hygiene- und Sicherheitskonzept wird für die Haptica live ‘21 erneut in engem Dialog mit den Bonner Behörden abgestimmt. Der Eintritt zur „Erlebniswelt Haptische Werbung“ ist frei, eine Registrierung im Vorfeld über die Homepage der Veranstaltung jedoch zwingend erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.