König & Meyer Notenpultwagen für Schulen und Veranstaltungshallen


König & Meyer hat zur Musikmesse in Frankfurt einen neuen Notenpultwagen und die dazu passenden Orchesternotenpulte »Overture« vorgestellt.

Credit: KÖNIG & MEYER GmbH & Co KG

Credit: KÖNIG & MEYER GmbH & Co KG

Das neu entwickelte Duo ist für Schulen, Veranstaltungshallen und Konzertsäle gedacht sowie für alle Locations bei denen mehrere Orchesternotenpulte schnell auf- und abgebaut sowie platzsparend gelagert werden müssen. Die Notenpulte »Overture« mit der Produktnummer 11930 können zur Lagerung mit einem Abstand von 70 mm extrem dicht aneinander gestellt werden. Ein weiteres Feature der »Overture« Pulte: Der Exzenterhebel zur Höhenverstellung kann so eingestellt werden, dass die Pulte in der Höhe (von 760 bis 1300 mm) verstellbar sind, ohne dass deren Arretierung gelöst werden muss.

Der speziell an die »Overture« Notenpulte angepasste Wagen 11935, kann bis zu 12 der Pulte aufnehmen. Führungen am Boden des Wagens sowie eine Seilsicherung fixieren diese für den Transport an ihrer Position. Der Notenpultwagen ist mit feststellbaren Transportrollen ausgerüstet, kann sogar selbst platzsparend gestapelt werden und wird ebenso wie die neuen Orchesternotenpulte in gewohnter König & Meyer Qualität in Wertheim gefertigt.

Die UVP für das Orchesternotenpult »Overture« 11930 liegt bei 78,90 Euro und für den Orchesternotenpult-Wagen 11935 bei 469,90 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.