L-Acoustics veranstaltet K3-Demovorführungen


(Bild: L-Acoustics)

L-Acoustics bestätigt Termine für Live-Demos des kompakten Fullrange-Lautsprechers im November und Dezember 2020

Parallel zur Vorstellung des kompakten K3 Fullrange Line-Source-Systems Anfang Oktober startete L-Acoustics mit der weltweiten Auslieferung. Angesichts zahlreicher Anfragen bestehender wie potenzieller Kunden, die das neue System persönlich testen möchten, kündigt der französische Hersteller nun eine Reihe von K3-Demovorführungen an. Diese finden unter anderem am L-Acoustics Hauptsitz in Marcoussis, Frankreich sowie in der US-amerikanischen Niederlassung in Westlake Village, Kalifornien statt. Um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten, werden sämtliche Demovorführungen unter Einhaltung eines strengen Hygieneprotokolls durchgeführt, das u.a. eine Beschränkung der Gruppengröße sowie die Bereitstellung von Masken und Desinfektionsgel für alle Anwesenden vorsieht.

„Das K3 komplettiert unsere K-Serie und füllt die Lücke zwischen den Systemen K2 und Kara II. Die unmittelbaren Reaktionen auf den kompakten Fullrange-Lautsprecher waren überaus positiv“, erläutert Jochen Frohn, Global Director of Business Development bei L-Acoustics. „Bereits im ersten Monat erreichten uns Bestellungen aus allen Inlandsmärkten sowie über unsere internationalen Vertriebspartner. Eine der ersten Frage lautete dabei stets: ‘Wann und wo kann ich das K3 sehen und hören?’ Aus diesem Grund freuen wir uns, einen Fahrplan für Live-Vorführungen bekannt zu geben und Interessenten die Klangqualität, Leistung und Vielseitigkeit des K3 zu präsentieren.“

Die europäischen K3-Demovorführungen in Marcoussis finden am 4., 12., 18. und 25. November sowie am 2. und 9. Dezember statt.  Entsprechende Vorführungen in Westlake Village finden jeden zweiten Donnerstag statt, darunter am 5. und 19. November sowie am 3. und 17. Dezember. Kunden, die an einer Vorführung teilnehmen möchten, wenden sich bitte an ihren L-Acoustics-Vertriebsmitarbeiter.

Am 4. November veranstaltet Groh PA in Hamburg eine Demo in der Barclaycard Arena:
https://www.facebook.com/grohpadistribution/posts/3926963653994575

Der russische L-Acoustics Certified Provider Distributor Sonoruss Group wird das K3 zudem auf der Integrated Systems Russia 2020 am 28. Oktober vorstellen. Weitere Informationen hierzu unter https://sonoruss.ru/about/actions/3982.

„Wer nicht in der Lage ist, an den ersten K3-Demovorführungen teilzunehmen, kann sich darauf verlassen, dass viele unserer Certified Provider auf der ganzen Welt in Kürze ebenfalls eigene lokale Vorführungen durchführen werden“, so Frohn weiter.

Das K3 bietet die Kontur der Fullrange K-Lautsprecher in einem 43 kg leichten Gehäuse, das 33 % kleiner als das K2 ist. Damit bietet sich das K3 perfekt für mittelgroße Anwendungen an, die viel Leistung und Bandbreite bei einem gleichzeitig kompakten Formfaktor erfordern. Ausgestattet mit der L-Acoustics Panflex Technologie, die es Systemtechnikern ermöglicht, ohne Werkzeugeinsatz zwischen vier horizontalen Richtcharakteristiken zu wählen, liefert das K3 einen maximalen Schalldruckpegel von 143 dB sowie eine außergewöhnliche Frequenzbandbreite von 42 Hz bis 20 kHz (-10 dB, 70° Richtwirkung). Damit lässt sich das K3 in den meisten Anwendungsfällen ohne Subwoofer-Unterstützung als Hauptsystem einsetzen. Auf Basis des authentischen L-Acoustics DOSC Waveguides mit Long-Throw-Eigenschaften (>35 m) eignen sich die Lautsprecher in geflogenen Array-Konfigurationen perfekt für die Publikumsabdeckung im Bereich von 1.000 bis 10.000 Zuschauern.

Weitere Informationen zum neuen L-Acoustics K3 finden Sie unter www.l-acoustics.com/en/product/k3

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.