Manfred „Manne“ Sumfleth und Andreas Mayerl neu im Sales-Team von SE Audiotechnik


SE Audiotechnik erweitert sein Sales-Team um Manfred „Manne“ Sumfleth als Salesmanager Deutschland und Andreas Mayerl als Verkaufsdirektor Export. 

Manfred „Manne“ Sumfleth und Andreas Mayerl (r.)
Manfred „Manne“ Sumfleth und Andreas Mayerl (r.) (Bild: SE Audiotechnik)

Manfred „Manne“ Sumfleth vertritt SE Audiotechnik im Außendienst als Salesmanager Deutschland. Der langjährige Branchenkenner hat für namhafte professionelle Hersteller von Audioprodukten gearbeitet. Bei SE Audiotechnik sorgt er dafür, dass Kundenbedürfnisse in allen Vertriebsfragen und technischen Lösungen im Mittelpunkt stehen. Von Hamburg aus berät er deutschlandweit Ton-und Lichtverleihfirmen, Installationsunternehmen und Systemhäuser zu den SE Audiotechnik Beschallungslösungen. Zudem unterhält er ein eigenes Lager, um schnellstmöglich vor Ort Produktpräsentationen organisieren und durchführen zu können. Fragen oder Terminwünsche können persönlich an Manne gerichtet werden unter: m.sumfleth@se-audiotechnik.de

Andreas Mayerl ist seit Februar als Verkaufsdirektor Export bei SE Audiotechnik damit betraut, Märkte zu eröffnen und zu erweitern. Seit 1986 ist Andreas bereits im Musikbusiness tätig, davon 30 Jahre lang bei einem international erfolgreichen, deutschen Hersteller. Dort war er als Head of International Sales für den Aufbau des weltweiten Vertriebsnetzes verantwortlich. Andreas Mayerl hat sich im Laufe seiner Karriere international einen Ruf als zuverlässiger und korrekter Vertriebsstratege erworben, wie ihn nur wenige andere Industrieveteranen teilen. Internationale Anfragen zu den Produkten von SE Audiotechnik können ab sofort per Mail an a.mayerl@se-audiotechnik.de gesendet werden.

„Wir sind sehr stolz, so viel geballte Vertriebs-Power ins Haus geholt zu haben“, meint Gründer und Inhaber Michael von Keitz: „So können wir schneller und effizienter, international unsere Produkte auf den Markt bringen und unsere bestehenden Kunden noch besser betreuen. Gerade jetzt, muss man in die Branche investieren und mutig sein – damit wir zusammen diese doch sehr harten Zeiten endlich überwinden.“ Die Zeichen stehen für SE Audiotechnik also weiterhin klar auf Wachstum.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.