Musikmesse 2017: Yamaha stellt wieder im Portalhaus aus


Musiker und Profis der MI-Branche erleben auch 2017 das Produktportfolio von Yamaha und den Yamaha-Brands Bösendorfer, Line 6 und Steinberg  auf der Musikmesse.

Yamaha auf der Msuikmesse

Das traditionsreiche Unternehmen nutzt erneut das gesamte Portalhaus der Messe Frankfurt zur Präsentation der Yamaha-Instrumente sowie der Yamaha-Brands Bösendorfer, Line 6 und Steinberg. Der Messeauftritt befindet sich somit direkt am westlichen Eingang des Frankfurter Messegeländes – auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmetern.

„Yamaha und die Musikmesse – das ist bereits seit mehr als drei Jahrzehnten eine Erfolgsgeschichte und ein Anziehungspunkt für sämtliche Besuchergruppen“, sagt Stephan Kurzawski, Geschäftsleiter der Messe Frankfurt Exhibition GmbH. „Wir freuen uns, dass Yamaha als wichtiger Key-Player der Musikinstrumentenbranche erneut mit seiner beispiellosen Produktvielfalt vertreten ist.“

„Mit unserer neuen Location im Portalhaus waren wir im vergangenen Jahr sehr zufrieden. Die repräsentative Architektur stellt das optimale Umfeld dar, um unsere Produkte in Szene zu setzen“, erklärt Thomas Schöpe, Präsident der Yamaha Music Europe GmbH. „Auf der Musikmesse erreichen wir sowohl Händler und Distributoren als auch den musikinteressierten Endverbraucher – und unsere Yamaha-Künstler schaffen im Event-Programm besondere musikalische Erlebnisse für die Besucher.“

Die Musikmesse findet vom 5. bis 8. April 2017 auf dem Westgelände der Messe Frankfurt statt – an drei Tagen parallel zur Prolight + Sound (4. bis 7. April), der internationalen Messe der Technologien und Services für Entertainment, Integrated Systems und Creation.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.