Online-Kampagne anlässlich des Jahrestages der letzten Live-Veranstaltung


Um weiter auf die Situation der Branche aufmerksam zu machen, aber auch, um in diesen negativen Zeiten ein positives Signal zu senden und die Menschen zu ermutigen, bereits gekaufte Tickets zu behalten bzw. auch neue Veranstaltungstickets zu erwerben, fordert der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. auf Initiative der Quarterback Immobilien Arena alle Locationbetreiber und Dienstleister zu einer Online-Kampagne anlässlich des Jahrestages der letzten Live-Veranstaltung auf.

LIVElos_Beitrag(Bild: Quarterback Immobilien Arena)

In diesen Tagen jährt sich der Lockdown anlässlich der Corona-Pandemie zum ersten Mal. In vielen Locations wurde seit Anfang März 2020 nicht mehr das Licht für Live-Produktionen angeschaltet, die Mikrofone blieben stumm. Dienstleister, Künstler und Solo-Selbständige sind massiv von der Krise und einer drohenden Insolvenz bedroht.

Für den Jahrestag des letzten Live-Konzertes in der Location stellt der EVVC gemeinsam mit den Kollegen aus Leipzig eine Grafik zur Verfügung, die zum Jahrestag gepostet werden kann: Ein Pause-Button mit dem Schriftzug „525.600 Minuten LIVElos“ in einem frischen Grünton, der der Hoffnung der Branche auf einen baldigen Restart Ausdruck verleihen soll.

>> Weitere Infos zur Kampagne unter: www.quarterback-immobilien-arena.de/livelos

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.