Restart: Corona-Learnings und Future Talk im Fokus der LEaT con X


Das exklusive Boutique-Event LEaT con X am 26. und 27. Oktober im Hamburger Schuppen 52 steht unter dem Motto „Entertainment re:starts here“. Die Wichtigkeit des Fokus auf die Restart-Thematik wird durch die Teilnahme hochkarätiger Speaker bestätigt: Zukunftsforscher, preisgekrönte Lichtdesigner, Festival-Chefs und hochdotierte Rechtsanwälte sprechen über Corona-Learnings und Konsequenzen für künftige Events, diskutieren über Nachwuchsförderung und Strategien zur Bewältigung des (drohenden) Fachkräfte-Mangels – und machen einen Besuch der LEaT con X zu einem unverzichtbaren Termin im Branchenkalender.

LEaT Visual

Die neue Convention für Live Entertainment Technologies startet aufgrund der anhaltenden pandemischen Notlage in diesem Jahr zunächst als exklusives Boutique-Event, bei dem bis zu 30 ausstellende Unternehmen mit den wichtigsten Stakeholdern der Branche zusammenkommen. Neben dem langersehnten, persönlichen Networking sorgen die hochkarätigen Keynotes und Panels der Mainstage für informativen Mehrwert und Diskussionsstoff. Mit Fokus auf den Restart der Veranstaltungswirtschaft präsentieren unterschiedlichste Speaker, wie die Live-Entertainment-Branche unternehmerisch, personell aber auch als Branche gemeinsam die Zukunft gestalten kann.

Programmhighlights: Facts – and Future?

Bereits vor der Pandemie aber vor allem durch Corona noch akuter geworden, ist das Thema Fachkräftemangel: Unter anderem in einer großen Podiumsdiskussion sprechen verschiedene Branchenteilnehmer mit Expert:innen über sich wandelnde Anforderungen an Auszubildende und Personal, was sich in Ausbildung und Studium ändern muss, Bewältigungsstrategien gegen den Fachkräftemangel uvm.

Markus Diem
Markus Diem (Bild: Markus Diem)

Aber nicht nur Corona, auch die Klimakrise ist akute Realität, um welche die Veranstaltungswirtschaft keinen Bogen machen kann. Markus Diem (Geschäftsleitung der EPEA GmbH & Niederlassungsleiter EPEA Hamburg) stellt das Cradle2Cradle-Prinzip vor, mit dem Nachhaltigkeit in Unternehmen effektiv anwendbar wird. Wie das konkret in unserer Praxis aussehen kann, berichtet Holger Hübner, Veranstalter des Wacken Festivals.

Holger Hübner
Holger Hübner (Bild: Kai Swillus / ICS Festival GmbH)

Mit seinem Vortrag „The Role of Lighting + Climate on the Road“ zeigt der preisgekrönte Lichtdesigner JoJo Tillmann, wie man das Klimabewusstsein in der Bühnenbeleuchtung für Licht- und Medienoperatoren beschleunigt und Methoden der Umweltverträglichkeit fördern kann.

JoJo Tillmann
JoJo Tillmann (Bild: Horst Friedrichs)

Im aktuellen Wandel finden sich aber auch Chancen für unseren Industriezweig. Perspektiven und Möglichkeiten für die Live Entertainment Branche skizziert Zukunftsforscher Oliver Leisse in seinem Vortrag „Visionen von Events in der Zukunft. Wie werden sich Unterhaltungsformate und Services verändern?“.

Oliver Leisse
Oliver Leisse (Bild: Oliver Leisse)

Im Anschluss an das Programm der Mainstage laden die Veranstalter der LEaT con X zum gemeinsamen Diskutieren bei Feierabendgetränken ein, um auch die Besucher in die drängenden Themen einzubeziehen.

Weitere Informationen und Kontakt

Weitere Programmpunkte folgen. Das komplette Programm wird zeitnah auf www.leatcon.com vorgestellt. Interessierte Besucher:innen können sich dort für ein Ticket vormerken lassen. Wenige Ausstellerflächen sind noch verfügbar – Interessenten wenden sich an duc.nguyen@ebnermedia.de.


Facts

Was?
LEaT con X | the executive circle. Das Boutique-Event zur großen Convention

Wann?
26. und 27. Oktober 2021, 10-18 Uhr

Wo?
Schuppen 52, Hamburg (Hafen)

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.