SAE Institute kooperiert mit sea chefs


 Technik auf einem Kreuzfahrtschiff

Kreuzfahrten boomen. TUI Cruises spricht mit ihrer stetig wachsenden Mein Schiff Flotte immer neue Zielgruppen an. Das Entertainmentprogramm reicht von großen Theater- und Musical-Shows über Livebands und Lesungen bis hin zu Gastkünstlerauftritten wie z.B. von Helene Fischer oder der Full Metal Cruise.

Dadurch steigt der Bedarf an technisch versierten Fachkräften zur Betreuung der Live-Shows auf den Kreuzfahrtschiffen. Eine Kooperation zwischen dem SAE Institute und sea chefs ermöglicht Absolventen der Medienschule nun den Berufseinstieg auf hoher See.

Über 20 Absolventen des Audio Engineering Studiums haben in den letzten zwölf Monaten bereits erfolgreich den Sprung gemacht: Aus dem Seminarraum direkt zum Sound Technician bei der Mein Schiff Flotte.

Nach einer erfolgreichen Testphase kooperieren das SAE Institute und sea chefs nun auch offiziell. Sea chefs beschäftigt weltweit über 8.000 Mitarbeiter und verantwortet das Crewmanagement für über 50 Kreuzfahrtschiffe, darunter auch für die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises.

Jutta Haasmann, Senior Manager Arts & Entertainment Services bei sea chefs, zur Kooperation: „Wir haben einen hohen Personalbedarf für technische Berufe der Arts & Entertainment Sparte bei TUI Cruises. Die Kooperation mit dem SAE Institute erlaubt uns den Zugriff auf Fachkräfte, welche die hohen technischen Ansprüche auf modernen Kreuzfahrtschiffen meistern. Wir haben bereits zahlreiche SAE Absolventen in Anstellung genommen und freuen uns über die Ausweitung der Zusammenarbeit.

Auf sogenannten „Recruiting Days“ können zukünftig Bewerber aller acht Standorte des SAE Institute in Deutschland ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch inklusive Test der technischen Kenntnisse werden die Absolventen anschließend in Kompaktworkshops in den Probesälen im Standort Arts & Entertainment von TUI Cruises in Berlin für das besondere Equipment der Kreuzfahrtschiffe geschult. Danach geht es für die Absolventen direkt aus dem Studium für zunächst drei bis fünf Monate auf große Fahrt.

Bosis Kummerer von der SAE

Boris Kummerer (Industry Relations & Career Coach SAE Institute Berlin)

„Diese Kooperation bietet unseren Absolventen einen tollen Start in das Berufsleben. Anspruchsvolle Tätigkeiten, im Rahmen der Unterhaltungsprogramme an Bord medientechnisch modernst ausgestatteter Kreuzfahrtschiffe, ermöglichen den frischen Fachkräften, sich in kurzer Zeit zu gestandenen Profis zu entwickeln. Dass man dabei noch die Welt sieht ist ein schönes kleines Extra“, kommentiert Boris Kummerer, Industry Relations & Career Coach am SAE Institute Berlin.

Das Studium am SAE Institute weist in allen Fachrichtungen einen hohen Praxisbezug auf. Im Rahmen der Kooperation mit sea chefs können Studenten der Medienschule von Studienbeginn an Übungen absolvieren, die gezielt auf die Arbeit auf den Kreuzfahrtschiffen vorbereiten. Absolventen des SAE Institute bekleiden bei der Mein Schiff  Flotte bereits Positionen als FOH Tontechniker im Theater und Klanghaus, als Mobiler Sound Techniker und Technik Allrounder. Gleichzeitig verfügen sie über diverse berufliche Aufstiegschancen, die bis zum technischen Leiter reichen.

Über AV-Technik auf einem der größten Kreuzfahrtschiffen der Welt lesen Sie in der Case Study von PROFESSIONAL SYSTEM! 

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.