Sennheiser feiert 75. Jubiläum


Das erste vom Labor W entwickelte Mikrofon, das MD 2 (Bild: Dieter Hartmann)

Im Juni 2020t feiert Sennheiser sein 75-jähriges Jubiläum: Das Unternehmen wurde im Juni 1945 gegründet. Auch wenn das Jubiläumsjahr wegen der Corona-Pandemie anders verläuft als geplant, erzählt Sennheiser die Geschichten seiner Crew. Insgesamt 75 Stories erwecken die Sennheiser-Welt sowie die Geschichte des Unternehmens zum Leben: Sie erzählen von persönlichen Anekdoten hinter den Innovationen, von einzigartigen Sounderlebnissen und sie geben einen Einblick in die Geschichte des Firmengründers.

Die Zukunft der Audiowelt; seit 1945

Vor 75 Jahren gründete Prof. Dr. Fritz Sennheiser das „Start-Up“, das einmal Sennheiser werden sollte, in einem Bauernhaus in der Nähe von Hannover. Bis heute treiben die Leidenschaft für Klang und die Freude an Innovation das Unternehmen an, das er damals schuf.

Durch den Wiederaufbau in der Nachkriegszeit wurde Fritz Sennheiser vom Universitätsdozenten zum Unternehmer und gründete die kleine Firma „Laboratorium Wennebostel“ – kurz „Labor W“. Dort fertigte er Audio-Produkte, die beim Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur halfen und die Kommunikation erleichterten. Nachdem das Unternehmen zunächst Vakuumröhrenvoltmeter und andere Messgeräte produziert hatte, erhielt es im Sommer 1945 den ersten Auftrag zur Fertigung von Mikrofonen. Der Rest ist Geschichte: Das Unternehmen von Fritz Sennheiser entwickelte zahlreiche weitere Audio-Produkte und wurde schließlich zu der weltweit erfolgreichen Marke, die noch heute seinen Namen trägt.

historische Sennheiser-Fertigung
Die Fertigung in jüngeren Jahren

75 Stories: This is Your Crew

Obwohl das Jubiläum in diesem Jahr nicht wie geplant gefeiert werden kann, teilt Sennheiser unter dem Motto „This is Your Crew“ viele magische Momente und Geschichten auf seiner Webseite sennheiser.com/anniversary: Insgesamt 75 Stories geben einen Einblick in die Welt des Unternehmens. Die Multimedia-Kollektion aus Anekdoten von Mitarbeitern, Kunden, Freunden und Fans verdeutlicht, was Sennheiser so besonders macht. In einer der Geschichten erzählt die Unternehmenshistorikerin Gritta Gramm beispielsweise, wie sie das älteste Dokument im Sennheiser-Archiv fand: das erste Freigabedokument des British Military Government – ein wichtiger Grundstein für die Entstehung des Unternehmens. Zu Beginn der Corona-Pandemie haben Sennheiser-Mitarbeiter aus aller Welt die Geschichten außerdem um persönliche Bilder und Botschaften aus ihrem Home-Office ergänzt.

75 Sennheiser-Momente

Geburtstagsüberraschung: HD25

Für alle Fans hat Sennheiser im Geburtstagsmonat Juni ein ganz besonderes Angebot: der legendäre DJ- und Monitoring-Kopfhörer HD 25 ist zu einem Sonderpreis von nur 99 EUR (UVP) anstelle von 149 EUR (UVP) erhältlich. Zudem besteht bei jeder Bestellung die Chance, ein Exemplar der auf 25.000 Stück limitierten Sonderedition mit ikonischen gelben Ohrpolstern im Retro-Look zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.