Teltec nimmt Leica Cine Products ins Portfolio auf


Teltec wird Vertriebspartner von CW Sonderoptic: Gemeinsam will man die Präsenz von Leica Cine Products im deutschsprachigen Markt ausbauen.

Die Summicron Group ist ab sofort im Portfolio von Teltec verfügbar.

Teltec
Die Summicron Group ist ab sofort im Portfolio von Teltec verfügbar.

CW Sonderoptic entwirft und fertigt als Schwesterfirma der Leica Camera AG Premium Produkte für die Film- und Fernsehindustrie. Für Furore sorgten in der jüngeren Vergangenheit vor allem die Leica Summilux-C, Summicron-C und Thalia Cine Linsen. Gemeinsam mit Teltec will die Wetzlarer Edel-Schmiede zukünftig eine breitere Klientel ansprechen und flächendeckendere Präsenz anstreben.
„Teltec hat mit 9 Standorten in Deutschland eine enorme Reichweite und Kundennähe. Außerdem kennen wir die Kollegen als kompetente und kundenorientierte Ansprechpartner, daher war der Schritt für uns nur logisch“ begründet Rainer Hercher, General Sales Director bei CW Sonderoptic, die Partnerschaft.

„Wir freuen uns und sind tatsächlich Stolz! Mit der CW Sonderoptic und deren Leica Cine Produkten bekommen wir sicherlich einen der renommiertesten Hersteller im Cine-Business an unsere Seite“, freut sich Steffen Schenk, COO der Teltec AG. „Gerade in der Kombination mit unserer Expertise als ARRI- und RED-Vertragspartner bieten wir zukünftig noch ein Detail mehr für die High-End-Produktion aus einer Hand. Es gibt durchaus Kunden, die bereit sind in derart spezielle Gläser zu investieren, die einfach den Leica-Look als Teil ihrer Handschrift sehen“, so Schenk weiter.

Die verschiedenen Objektiv-Linien der Leica Cine-Familie zielen jeweils auf ganz spezielle Bedürfnisse bei der Produktion von hochwertigsten bewegten Bildern. Technische Performance, absolute Präzision und ein unverwechselbarer, emotionaler Look kommt mit jeder einzelnen Linse zum Kunden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.