Gibson


Gibson Logo
Der Synthesizer-Pionier Tom Oberheim hat Grund zur Freude: die Firma Gibson und ihr Präsident James “JC” Curleigh, gibt ihm nach 30 Jahren seine Namensrechte zurück. Curleigh erklärte in einer Pressemitteilung, dass es sich dabei um eine Geste des guten Willens handelt. Gibson hatte die Rechte am Firmennamen “Oberheim” 1985 erworben,...

Gibson gibt Tom Oberheim seine Namensrechte zurück


Gibson verlegt seine Firmenzentrale in Nashville vom Stadtrand in die Innenstadt. Gibson geht davon aus, dass bis Ende des Jahres mehr als 100 Mitarbeiter dort beschäftigt sein werden. Das neue globale Hauptquartier wird in der „Cummins Station“ eröffnet, einem historischen Gebäude im Herzen der Innenstadt von Nashville, TN (209 10th...

Gibson kündigt an Firmenhauptsitz in Nashvilles Innenstadt zu verlegen


James "JC" Curleigh Gibson CEO
Wie aus einer offiziellen Pressemeldung hervorgeht kündigt Gibson hinsichtlich der anlaufenden Markenrechtsstreigkeiten eine Strategie in Richtung mehr Zusammenarbeit an. Seit Gibson vor weniger als einem Jahr aus der Insolvenz überwunden hat, habe das Unternehmen bedeutende Fortschritte in den für Gitarristen auf der ganzen Welt wichtigsten Bereichen erzielt. Mit einem klaren...

Markenschutzstreit: Gibson wechselt von Konfrontation auf Kooperation



James "JC" Curleigh Gibson CEO
Ein Führungswechsel wurde bereits angekündigt – doch nun ist der Abgang von Henry Juszkiewicz als CEO von Gibson offiziell: Gestern gab die Traditionsmarke bekannt, dass James “JC” Curleigh ab dem 1. November 2018 der neue Präsident und Chief Executive Officer von Gibson wird. Curleigh war zuvor als Präsident bei Levi...

Gibson ernennt James Curleigh zum neuen CEO


Gibson-Juszkiewicz
In einer aktuellen Pressemitteilung gibt Gibson Brands Inc. bekannt, dass alle wichtigen Stakeholder dem abgeänderten Restrukturierungsplan zustimmen. Der ursprüngliche Plan hatte Kritik hervorgerufen – die Blackstone Group war der Ansicht gewesen, dass die Privatkapitalgesellschaft KKR bevorzugt behandelt werde. Die Stakeholder erhalten nun neue Stimmzettel und die Abstimmungsfrist wurde verlängert. Henry Juszkiewicz...

Nach Kritik: Gibson legt neuen Restrukturierungsplan vor


Gibson Logo
Anfang August hat Gibson in einer Pressemeldung bekannt gegeben, dass das US-Insolvenzgericht von Delaware die Offenlegungserklärung des Unternehmens genehmigt hat. Damit können nun die Kreditgeber über den Restrukturierungsplan von Gibson abstimmen. “Wir freuen uns sehr über die Genehmigung unserer Offenlegungserklärung durch das Gericht – dies ist ein wichtiger Schritt für...

Gibson-Insolvenz: Gläubiger stimmen über Restrukturierungsplan ab



Gibson-Juszkiewicz
Henry Juszkiewicz selbst hatte in seinem letzten Interview angekündigt, langfristig bei Gibson nur noch als Mentor und Berater tätig zu sein. Nun scheinen die Pläne, den Traditionshersteller künftig mit einem neuen Chief Executive Officer aus der Insolvenz zu führen, konkret geworden zu sein. Auf dem Executive Talent Portal ExecThread.com erschien...

Gibson sucht neuen CEO in Stellenanzeige


Gibson Les Paul Standard
Gibson CEO Henry Juszkiewicz hat der Nachrichtenagentur Reuters im Rahmen der Summer NAMM ein Interview gegeben. Demnach plane Gibson eine Rückbesinnung auf alte Stärken – laut Juszkiewicz werde gerade geprüft, wie die Anziehungskraft der teuren Gitarrenmodelle ausgeweitet werden könne. Man wolle vor allem jüngere Spieler und Gitarristinnen für Modelle wie...

Summer NAMM 2018: Gibson besinnt sich auf alte Stärken


Gibson Fabrik
Gibson Brands hat die Genehmigung für ein Darlehen in Höhe von 135 Millionen US-Dollar erhalten, so dass das Unternehmen nach dem Konkursantrag Anfang Mai jetzt eine Umstrukturierung unternehmen kann. Berichten zufolge hat der Richter Christopher Sontchi am US-Konkursgericht einen von Gibson-Anwälten vorgelegten Plan genehmigt. In den vergangenen Wochen konnte die...

Gibson erhält $ 135 Mio. Darlehen zur Finanzierung



Gibson Fabrik
Bisher lagen die Lizenzrechte der Marke Philips für den Verkauf, das Marketing und den Vertrieb von Audio- und Video-Produkten bei der Gibson-Tochter Gibson Innovations. Mit dem Insolvenzverfahren der Gibson Brand, Inc. und verschiedener ihrer Tochterunternehmen überträgt die Firma Philips die Vermarktungslizenz für Audio- und Video-Produkte nun an TPV Technology. TPV Technology...

Gibson-Insolvenz: Philips vergibt Lizenzrechte an TPV Technology


Kurz nachdem Gibson öffentlich bekannt gegeben hat einen Antrag auf Insolvenz gestellt zu haben, wandte sich CEO Henry Juszkiewicz auf Facebook an seine Kunden. Juszkiewicz bestätigt, dass Gibson sich lediglich mit der Restrukturierung um das Kerngeschäft mit Musikinstrumenten neu organisieren will. Der Antrag nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts wurde in...

CEO Henry Juszkiewicz: Gibson Brands wird nicht schließen


1
Gibson hat Insolvenz angemeldet und steht mit etwa 500 Millionen Dollar bei Geldgebern in der Schuld. Parallel dazu präsentierte die Traditionsfirma jedoch eine Vereinbarung mit mehr als zwei Drittel ihrer Gläubiger über eine Umstrukturierung, die Gibson wieder auf die Füße helfen soll, wie Unternehmenschef Henry Juszkiewicz mitteilte. Im Rahmen dieser...

Gibson meldet Insolvenz an



Henry Juszkiewicz
Gibson Brands Inc. CEO Henry Juszkiewicz soll von seiner Position zurücktreten. Wie der Finanznachrichtendienst Bloomberg berichtet fordert das eine Gruppe von Kreditgebern und macht dies zur Bedingung für eine Refinanzierung. Eine neue Führung sei für die Gläubiger die Voraussetzung, um ein Rettungsangebot zu unterbreiten. Die Kreditgeber streben laut Bloomberg Berichten...

Gibson Gläubiger fordern Rücktritt von CEO Henry Juszkiewicz


Gibson Logo
Die wirtschaftliche Lage von Gibson ist äußerst prekär – die Schulden sollen sich auf 500 Millionen US-Dollar belaufen. Nun hat der MI-Hersteller erstmals Stellung bezogen und eine Strategie vorgestellt, mithilfe derer CEO Henry Juszkiewicz Gibson zu alter Größe zurückführen möchte. In einem offiziellen Gibson-Statement vom 15. Februar 2018 beteuert der MI-Hersteller,...

Raus aus den Schulden: Gibson gibt offizielles Statement ab


Der Gitarrenhersteller Gibson wird dieses Jahr nicht auf der NAMM 2018 vertreten sein. Stattdessen gibt Gibson an, sich auf die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zu konzentrieren. Erst vor Kurzem wurde die bekannte Gibson-Gitarrenfabrik in Memphis an Investmentfirmen verkauft. Memphis war eine der drei Produktionsstätten von Gibson. Die anderen...

Namm 2018: Gibson verzichet auf die Teilnahme



Gibson Fabrik
Nach fast 18 Jahren wird Gibson den Standort in Downtown von Memphis aufgeben – die bekannte Gibson-Fabrik steht derzeit für 17 Millionen US-Dollar zum Verkauf. Der legendäre US-Gitarrenhersteller möchte sich verkleinern… Im Jahr 2000 erwarb Gibson-Chef Henry Juskiewicz in Memphis ein 15.000 qm großes Grundstück, das direkt einen Block neben...

Gibson Factory in Memphis steht zum Verkauf