Musikindustrie


Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) begrüßt grundsätzlich den Einigungsvorschlag der Schiedsstelle zum GWVR-Tarif, sieht aber weiterhin erheblichen Klärungsbedarf zwischen den Positionen der Tonträgerhersteller und denen der Veranstalter. Der Schiedsstelle zufolge soll der Tarif 3,2 Prozent auf den Händlerabgabepreis betragen, einen Gesamtvertragsrabatt von 20 Prozent eingerechnet. Dies soll für Tonträger- und für...

Schiedsstellentscheidung über GWVR-Tarif für Ton- und Bildtonträger


Laut Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2019 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) lag 2018 der Umsatz bei der Herstellung von Musikinstrumenten im betrachteten Zeitraum seit 2009 so hoch wie noch nie. Der Umsatz mit Musikinstrumenten im Einzelhandel ist nur im Vergleich zu 2017 leicht rückläufig, hat sich aber ansonsten...

Erneut Umsatzsteigerung bei Herstellern von Musikinstrumenten


Viele Faktoren haben Einfluss auf unsere Gesundheit: Von ausgewogener Ernährung, über ausreichend Schlaf und Bewegung. Unser Körper braucht eine ausgewogene Ernährung mit Nährstoffen, um einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. Eine neue wissenschaftliche Studie hat nun die „Empfohlene Tagesdosis (ETD)“ für Musik ermittelt. Der globale Audio-Streamingdienst Deezer beauftragte Wissenschaftler der British Academy...

Neue wissenschaftliche Studie empfiehlt, welche und wie viel Musik gesund ...



Die im August auf der CITES-Vertragsstaatenkonferenz (CoP18) in Genf in die Fußnote #15 aufgenommene Ausnahmeregelung für fertige Musikinstrumente, -teile und fertige Musikinstrumenten-Zubehöre tritt am 26.11.2019 völkerrechtlich in Kraft. Die Fußnote #15 gilt für alle Dalbergia-Arten des Anhangs II CITES/Anhang B EUVO sowie für die drei Bubinga-Arten Guibourtia demeusei, Guibourtia tessmannii...

CITES: Ausnahmeregelung für Musikinstrumente tritt am 26.11.2019 völkerrechtlich in Kraft


Das Förderprogramm „Technische Erneuerungs- und Sanierungsbedarfe in Livemusikspielstätten in Deutschland“ (TE-SA) geht in die zweite Runde. Damit unterstützt die Initiative Musik in Kooperation mit der LiveKomm weiterhin die Modernisierung der technischen Grundausstattung in Musikclubs. Durch TE-SA werden Anschaffungen in den Bereichen Bühnentechnik, visuelle Aufführungstechnik sowie Sound- und Backlinetechnik ermöglicht, für die...

Kleine und mittelgroße Clubs werden bei notwendigen Investitionen unterstützt


Spotify veröffentlichte am 28. Oktober 2019 den Earnings Report für das dritte Quartal 2019. Der schwedische Streaming Service hat aktuell 113 Millionen Spotify Premium-Abonnenten sowie weltweit insgesamt 248 Millionen aktive Nutzer. Die Ergebnisse entsprachen im dritten Quartal 2019 Spotifys Erwartungen. Zum achten Mal in Folge war der Free Cash Flow...

Podcast als neue Strategie: Spotify gibt neue Quartalszahlen bekannt



Der von der Bundesregierung vorgelegte „Entwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ sieht eine Neuregelung der Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsdienstleistungen vor. Die Änderung der bisherigen Befreiungsregelungen lässt befürchten, dass auch musikalische Bildungsangebote künftig von zusätzlichen Steuerbelastungen betroffen sein könnten. Das Bundesfinanzministerium betont in...

Deutscher Musikrat fordert: Keine neuen Steuern für musikalische Bildung


schallplatte-vinyl
Musik hat für die in Deutschland lebenden Menschen einen zunehmenden Wert: Der Langzeitstudie „Musiknutzung in Deutschland“ zufolge sind die Befragten bereit, mehr Geld für ein physisches Album (+4 %) oder ein Digitalalbum (+12 %) einer für sie interessanten Künstlerin/eines Künstlers auszugeben als noch vor einem Jahr. Auch die Wertschätzung von...

Langzeitstudie zur Musiknutzung ermittelt steigende Zahlungsbereitschaft für Musik


Wegen einer Neuausrichtung seiner Strategie entlässt der Berliner Soft- und Hardware-Entwickler Native Instruments 100 Mitarbeiter. Damit muss sich jetzt jeder fünfte Beschäftigte des Unternehmens einen neuen Job suchen. Der Hauptgrund sei die Schaffung des richtigen Organisationsaufbaus, um sich auf die Entwicklung einer neuen, einheitlichen und vollständig integrierten Plattform zu konzentrieren,...

Umstrukturierung: Native Instruments entlässt 20% seiner Mitarbeiter



Heute wurde auf der vom 17. bis 28. August in Genf (Schweiz) stattfindenden CITES Vertragsstaatenkonferenz (CoP18) dem Antrag der EU und Kanadas offiziell stattgegeben, fertige Musikinstrumente, -teile und fertige Musikinstrumenten-Zubehöre als Ausnahme von CITES II in die Fußnote #15 aufzunehmen. Entsprechende Produkte werden somit wieder ohne artenschutzrechtliche Genehmigungen (CITES-Nachweis) handelbar...

Abstimmungsergebnis der CITES Vertragsstaatenkonferenz: Ausnahmeregelung für Musikinstrumente beschlossen


Auf der 18. CITES-Vertragskonferenz in Genf wurde der Annotation #15 zugestimmt und damit die Ausnahmeregelung für Musikinstrumente angenommen. Auf der vom 17. bis 28. August in Genf veranstalteten CITES Vertragsstaatenkonferenz wurde jetzt dem Antrag der EU und Kanadas zugestimmt, fertige Musikinstrumente, -teile und fertige Musikinstrumenten-Zubehöre als Ausnahme von CITES II...

CITES: Ausnahmeregelung für Musikinstrumente angenommen


Hinsichtlich der am 17. August gestarteten CITES-Konferenz in Genf, versammelte die NAMM über 100 Stakeholder, um Richtlinien zu diskutieren, die sowohl die Erhaltung der Arten als auch die internationale Musikaktivität unterstützen. Das Programm umfasste Präsentationen und Diskussionen zu den laufenden Nachhaltigkeitsanstrengungen, Instrumentenherstellungsprozessen und Genehmigungsverfahren sowie die Verwendung des CITES-Musikinstrumentenzertifikats für...

Großes Treffen der Branchenvertreter auf der CITES-Konferenz



Die deutsche Musikindustrie ist im ersten Halbjahr 2019 deutlich gewachsen, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) heute bekanntgab: In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres nahm die Branche insgesamt 783,2 Millionen Euro durch Audio-Streams sowie durch den Verkauf von CDs, Downloads und Vinyl ein. Das sind 7,9 Prozent mehr als...

BVMI Studie 2019: Deutsche Musikindustrie wächst um 7,9 Prozent


Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Deutschen Verpackungsinstituts e. V. (dvi) kann die Nachhaltigkeit der Verpackung für den Kauf eines Produktes entscheidend sein. Fast 70 % der Bundesbürger geben an, schon mindestens einmal auf den Kauf eines Produktes verzichtet zu haben, weil die Verpackung nicht nachhaltig genug war. Ergebnisse...

Für 70 % der Konsumenten entscheidet beim Einkaufen auch die ...


Fender Musical Instruments Corp. hat Carlos Lopez als neuen Master Builder ernannt. Nach zwölf Jahren im Fender Custom Shop ist s Lopez vom „Apprentice Master Builder“ zum „Master Builder“ befördert worden. Nach seinem Abschluss an der Guitar Craft Academy des Musician’s Institute im Jahr 2007 erhielt Lopez eine Stelle in...

Fender befördert Carlos Lopez zum Master Builder



Die Gitarrenbaufirma Hanika ist auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundeswirtschaftsministeriums für das Projekt “Thermisch modifizierte Hölzer zur Anwendung im Konzertgitarrenbau” mit dem Preis “ZIM-Handwerksprojekt des Jahres” ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) erhielt Armin Hanika gemeinsam mit der TU Dresden. Zusammen mit den Ingenieuren der TU Dresden...

Gitarrenbauer Hanika für Handwerksprojekt des Jahres ausgezeichnet