Musikmarkt


oper stühle leer musik
Der Deutsche Musikrat hat bereits zu Beginn der Coronakrise, am 06. März 2020 eine Umfrage unter Kulturschaffenden zu den Auswirkungen der aktuellen Maßnahmen auf ihre Arbeit initiiert. Bis zum Ende der Umfrage am 31. März 2020 nahmen etwa 4000 Institutionen und Personen teil. Die Auswertung der Umfrage ergab, dass rund...

98 Prozent des Musiklebens sind von Corona-Krise betroffen


Verbände Logos
In einer gemeinsamen Erklärung haben die Spitzenverbände der deutschen Musikwirtschaft ihre Sicht der aktuellen Corona-Krisen-Situation in einem ausführlichen Bericht dargelegt und umfassende Forderungen hinsichtlich weiterer zwingend erforderlicher Maßnahmen an die Politik gestellt. Direkte Empfänger der Erklärung sind das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), das Staatsministerium für Kultur und Medien (BKM), das Bundesministerium der...

Gemeinsame Erklärung der Spitzenverbände der Musikwirtschaft zur aktuellen Lage


Die Musikindustrie in Deutschland verzeichnet nach einem erfolgreichen ersten Halbjahr auch im Gesamtjahr 2019 ein deutliches Umsatzplus: Die Einnahmen aus Musikverkäufen und Erlösen aus dem Streaminggeschäft wuchsen um 8,2 Prozent. In Summe kamen sie auf 1,623 Milliarden Euro[1]. Nach den zwei minimal rückläufigen Vorjahren 2017 und 2018 folgt der viertgrößte Musikmarkt...

Musikindustrie 2019 um 8,2 Prozent gewachsen



KORG vermeldet, dass in Berlin ein neues Entwicklungsbüro eröffnet wird. KORG Germany geht unter der Führung von Tatsuya Takahashi an den Start. Tatsuya Takahashi war bereits als leitender Ingenieur maßgeblich an der Entwicklung zahlreicher erfolgreicher KORG Produkte beteiligt, darunter MS-20 mini, ARP ODYSSEY, minilogue und nicht zuletzt die weltweit beliebte...

KORG Germany: Neues Entwicklungsbüro in Berlin startet 2020


Audio-Streaming hat sich als umsatzstärkstes Format im deutschen Musikmarkt fest etabliert – und konnte 2019 erneut mit beeindruckenden Zahlen aufwarten. Wie eine Sonderauswertung von GfK Entertainment in Kooperation mit dem Bundesverband Musikindustrie (BVMI) zeigt, hat die Zahl der getätigten Musik-Streams im vergangenen Jahr mit 107 Milliarden Abrufen erstmals die 100-Milliarden-Marke...

Musik-Streams überspringen 2019 in Deutschland die 100-Milliarden-Marke


Die GEMA hat im Dezember 2019 eine Mehrheitsbeteiligung an der Zebralution GmbH erworben, einem innovativen und wirtschaftlich erfolgreichen Digitalvertrieb in der Musikwirtschaft. Nach der Gründung des internationalen Joint Ventures ICE und dem Ausbau ihres digitalen Serviceangebotes geht die GEMA so den nächsten strategischen Schritt in Richtung Wachstum und Digitalisierung. Das...

GEMA beteiligt sich an digitalem Musikvertrieb



Am 19. Oktober haben die Vertreterinnen und Vertreter der rund 100 Mitgliedsverbände des Deutschen Musikrates (DMR) auf der Mitgliederversammlung 2019 die gemeinsame Stellungnahme „Keine neuen Steuern für musikalische Bildungsangebote durch willkürliche Verkürzung der Umsatzsteuerbefreiung!“ des Deutschen Musikrates (DMR) und seiner Mitgliedsverbände Verband deutscher Musikschulen (VdM), Deutscher Tonkünstlerverband (DTKV) und Bundesverband...

Keine neuen Steuern für musikalische Bildung


„Musik machen – Haltung zeigen“ ist das Motto der Mitgliederversammlung 2019 des Deutschen Musikrates (DMR). Am Freitag, 18. Oktober 2019 findet ab 14:00 Uhr der öffentliche Teil der Sitzung im Deutschlandradio Funkhaus Berlin, Hans-Rosenthal-Platz, 10825 Berlin statt. Mit einer einführenden Rede von Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des DMR, einem...

Musik machen – Haltung zeigen: Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates


Musik hat für die in Deutschland lebenden Menschen einen zunehmenden Wert: Der Langzeitstudie „Musiknutzung in Deutschland“ zufolge sind die Befragten bereit, mehr Geld für ein physisches Album (+4 %) oder ein Digitalalbum (+12 %) einer für sie interessanten Künstlerin/eines Künstlers auszugeben als noch vor einem Jahr. Auch die Wertschätzung von...

Studie: Wertschätzung von Musik in der Bevölkerung gewachsen



Immer mehr Deutsche besitzen smarte Lautsprecher wie Amazon Echo, Apple HomePod oder Google Home. Auf Kommando Musik abspielen oder ein Taxi bestellen gehört bereits für jeden Achten zum Alltag, ein Viertel der Deutschen ist an einem solchen Gerät interessiert. Damit setzt sich der Trend der vergangenen Jahre zwar langsam, aber...

Studie: 38 Prozent der Deutschen besitzen intelligente Lautsprecher


schallplatte-vinyl
Der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) nimmt positiv zur Kenntnis, dass der Europäische Gerichtshof (EuGH) in seinem heutigen Urteil die Rechte der Tonträgerhersteller grundsätzlich gestärkt und durch seine Definition mehr rechtliche Klarheit auch hinsichtlich des „Sampling“ geschaffen hat. So stellt das Gericht unter anderem fest, dass das Tonträgerherstellerrecht in diesem Kontext durchaus...

EuGH schafft mehr Klarheit für Sample-Nutzung


Ultrasone ehrt mit dem „Distributor Of The Year“ Award ausgewählte Vertriebspartner, die im vergangenen Jahr durch herausragende Leistungen von sich reden machten. In diesem Jahr wurde das in Hong Kong ansässige Vertriebsunternehmen Purist Audio prämiert. China gehört global zu den aufstrebenden Märkten im Audio-Bereich und ist daher auch für Ultrasone...

ULTRASONE verleiht „Distributor Of The Year“ Award 2019 an chinesischen ...



Die britische Incorporated Society of Musicians (ISM) hat eine Studie über die Auswirkungen des Brexits auf britische Profi-Musiker veröffentlicht. Über 2000 Musiker aus Großbritannienwurden wurden dabei zu Themen wie zukünftige Arbeit, Mobilität und Visa, Transport von Instrumenten und Equipment sowie Gesundheit und soziale Sicherheit befragt. Das sind die Ergebnisse auf...

Studie: Diese Auswirkungen hat der Brexit auf britische Profi-Musiker


Eine Zeitreise mit Marc Bohn und Hans-Martin Buff: In der ersten Episode unseres Sound&Recording-Podcasts nimmt uns Hans-Martin Buff mit in eine Zeit, in der das Aufnehmen von Musik im Rechner und der DAW gerade erst begann. Hans-Martin erzählt uns, wie und wo er diese Phase erlebt hat, was früher besser...

Sound & Recording Podcast: Anfänge der Musikproduktion in der DAW


1
In kaum einem Ort in Deutschland ist die Vielfalt an Geschäften und Kleingewerben noch so groß, wie sie einmal war. 80% der Deutschen bedauern diese Entwicklung – langsam begreifen sie jedoch: Die Verantwortung dafür tragen sie selbst. Ob in Nordrhein-Westfalen oder Sachsen, ob im Norden oder Süden: Deutschlands Innenstädte werden...

Das große Ladensterben: 83% sehen sich selbst und das eigene ...



Die Conrad Mollenhauer GmbH steht wie kaum ein anderes Unternehmen für das Musikinstrument „Blockflöte“. Im letzten Jahr stellte das in Fulda ansässige Unternehmen von etwa 150 verschiedenen Modellen insgesamt rund 30.000 Instrumente her – mit steigender Tendenz zu immer hochwertigeren Instrumenten. Damit die Traditionsfirma auch weiterhin auf Steigflug bleibt, ist...

6 Fragen an: Stefan Kömpel, Geschäftsführer der Conrad Mollenhauer GmbH