Online-Handel


Unter dem Kampagnenmotto “Exklusiv für alle” verkaufen ALDI Nord und ALDI SÜD Tickets für die Tour 2020 der Fantastischen Vier. Zum Verkaufsstart am 30. September 2019 wird ALDI zwei Wochen lang die Tickets exklusiv deutschlandweit in allen Filialen anbieten. Danach startet auch der Online-Verkauf unter aldi-tickets.de. Damit ermöglichen die Discounter...

“Exklusiv für alle”: ALDI verkauft Konzerttickets der Fantastischen Vier


Es sind noch 100 Tage bis zum Weihnachtsfest und die Lebkuchen stehen wieder in den Regalen der Supermärkte. Für ein Sechstel der Deutschen sind diese Vorzeichen das Startsignal zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest: Nach einer Umfrage von Mastercard starten 18 Prozent bereits im September mit den Weihnachtseinkäufen. Weitere 18 Prozent...

Noch 100 Tage bis Weihnachten: Jeder sechste Deutsche startet seine ...


Die Umsätze des Einzelhandels in Deutschland wachsen in diesem Jahr im Vergleich zu 2018 um zwei Prozent. Wachstumstreiber bleibt der Online-Handel. Die aktuelle Unternehmerumfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) unter 850 Betrieben aller Größen, Standorte und Vertriebskanäle zeigt aber, dass sich vor allem viele mittelständische Händler mit den Herausforderungen der Digitalisierung...

HDE-Prognose: Umsatzplus von zwei Prozent im Einzelhandel



Erklärvideos im Online-Shop können die Conversion erhöhen, Umsatz und Suchmaschinen-Ranking verbessern, Retouren senken und schließlich einen positiven Beitrag zur Kundenbindung leisten. Produkte oder Dienstleistungen mit Hilfe von kurzen Filmen im Internet zu präsentieren und zu erklären, liegt nicht umsonst voll im Trend. Doch worauf sollten Online-Händler achten, wenn Sie ihren...

5 Tipps für bessere Videos in Online-Shops


Die Verbraucherstimmung in Deutschland bleibt weiterhin stabil. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer für den September. Demnach erreicht der gesamtwirtschaftliche Abschwung den Konsum bisher nicht. Grund für die weiterhin positiven Aussichten der Konsumenten ist die nach wie vor positive Lage auf dem Arbeitsmarkt, der sich offenbar von der konjunkturellen Entwicklung abgekoppelt...

HDE: Stabile Verbraucherstimmung trotz Abschwung


Am 26. September 2019 wird das Bundespatentgericht in München über die Löschung der umstrittenen Marke “Black Friday” verhandeln. Vertreter von Black-Friday.de werden natürlich vor Ort sein und dem Gericht nochmals ihre Überzeugung darlegen, dass es sich bei dem Begriff “Black Friday” um eine allgemein gebräuchliche Bezeichnung handelt, der jegliche Unterscheidungskraft...

Wortmarke Black Friday: Am 26. September verhandelt das Bundespatentgericht



Eine Heizung, die bei geöffnetem Fenster automatisch herunterregelt, ein intelligentes Lichtsystem, das per App steuerbar ist: Schon 3 von 10 Bundesbürgern (31 Prozent) haben in ihrem Zuhause mindestens eine Smart-Home-Anwendung installiert. Im Vergleich zum Vorjahr ist dieser Anteil damit messbar angestiegen: 2018 gaben noch 26 Prozent der Bundesbürger an, mindestens...

3 von 10 Deutschen haben ein smartes Zuhause


Die deutsche Wirtschaft befindet sich im Rückwärtsgang und es gibt wenig Hoffnung auf eine schnelle Besserung der Lage. Im zweiten Quartal ist die Wirtschaftsleistung im Vergleich zum Vorquartal um 0,1% geschrumpft. Während die Binnennachfrage das Wachstum weiter stützt, steckt die stark exportorientierte deutsche Industrie seit nunmehr vier Quartalen in der...

Deutsche Wirtschaft im Rückwärtsgang, kaum Hoffnung auf kurzfristige Besserung


Online Shopping
Die Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Brandenburg warnen vor Kontosperrungen des Online-Marktplatzes Wish. Der Anbieter wirft einem Teil seiner Kunden vor, die “großzügigen Rückerstattungs- und Rückgaberichtlinien” zu missbrauchen. Die Betroffenen verlieren ohne jede Vorwarnung den Zugang zum Kundenservice und damit die Möglichkeit, offene Bestellungen zu widerrufen oder zu reklamieren. “Dein Konto wurde...

Online-Marktplatz straft Verbraucher nach Rücksendungen ab



Die Verbraucherstimmung sinkt im August im Vergleich zu den Vormonaten spürbar. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer. Demnach gehen die Verbraucher davon aus, dass sich die Eintrübung der Gesamt-Konjunktur auch zeitnah auf den eigenen Geldbeutel auswirken wird. Die Verbraucherstimmung verschlechtert sich im August im Vergleich zum Vormonat deutlich, das HDE-Konsumbarometer sinkt...

HDE-Konsumbarometer: Verbraucherstimmung wird deutlich schlechter


Nichts geht mehr ohne YouTube, Facebook, Twitter & Co: 84 Prozent der Deutschen mit Internet-Anschluss ab 16 Jahren nutzen Social Media. Die Verbreitung Sozialer Medien liegt damit auf ihrem zweithöchsten je erreichten Wert. Der bisherige Höchststand von 90 Prozent wurde ein Jahr zuvor erreicht. Frauen sind dem Social Web dabei...

Studie: Mehr als acht von zehn Onlinern nutzen Social Media


Die Verbundenheit der Deutschen zum Bargeld schwindet. Zwei Drittel der Bundesbürger (66 Prozent) ärgern sich häufig, weil sie nicht überall bargeldlos mit Karte oder Smartphone bezahlen können. Vor einem Jahr lag der Anteil mit 53 Prozent noch deutlich darunter. Und 6 von 10 Bundesbürgern (62 Prozent) sind der Meinung, dass...

Breite Mehrheit möchte überall elektronisch bezahlen



Shopping Bags
Der freiwillige Sommerschlussverkauf (SSV) startet in diesem Jahr am 29. Juli. Insbesondere bei der Hochsommerware wie T-Shirts, Shorts und Badebekleidung sind dann wieder viele Produkte preisreduziert im Angebot der Einzelhändler. Denn vor allem der Textil- und Bekleidungs-Handel nutzt den Schlussverkauf traditionell, um seine Lager zu räumen und Platz für die...

Sommerschlussverkauf startet am 29. Juli


Regionale Produkte finden bei den europäischen Konsumenten immer größeren Zuspruch. Nach den Ergebnissen des Konsumbarometers 2019 von Consors Finanz bringt eine große Mehrheit heimischen Erzeugnissen großes Vertrauen entgegen, egal, ob sie in der Region (93 Prozent) oder im Land (94 Prozent) hergestellt wurden (Deutschland: 95 und 94 Prozent). Alleine ein...

Studie Konsumbarometer 2019: Regionale Produkte sind im Kommen


Das Bundeskartellamt hat weitreichende Verbesserungen der Geschäftsbedingungen für Händler auf den Amazon Online-Marktplätzen erwirkt. Sie treten in rund einem Monat in Kraft. Aufgrund von kartellrechtlichen Bedenken des Bundeskartellamtes ändert Amazon seine Geschäftsbedingungen für Händler auf den Amazon Online-Marktplätzen. Im November 2018 hatte das Bundeskartellamt aufgrund von zahlreichen Beschwerden von Händlern...

Bundeskartellamt erwirkt verbesserte Geschäftsbedingungen für Händler auf Amazon



Prime Day 2019 war weltweit das größte Shopping-Event aller Zeiten in der Geschichte von Amazon, mit mehr als einer Million Angebote exklusiv für Prime-Mitglieder. Prime Day, der am 15. und 16. Juli stattfand, übertraf den Erfolg des letztjährigen Black Friday und Cyber Monday zusammen. Prime-Mitglieder kauften mehr als 175 Millionen...

Prime Day 2019 weltweit erfolgreicher als Black Friday und Cyber ...